Mit diesen Aktien profitieren Sie von der US-Wahl!
20.07.2020 Jochen Kauper

Daimler-Aktie: Neue Kaufempfehlung!

-%
Daimler

Daimler hat vor wenigen Tagen mit guten Zahlen Anleger und Analysten positiv überrascht. Neben den vorläufigen Ergebnissen für das zweite Quartal ist das Papier technisch in einer interessanten Ausgangslage.

Daimler hat im zweiten Quartal trotz eines Milliardenverlusts nicht ganz so schlecht abgeschnitten wie im befürchtet. Der Verlust vor Zinsen und Steuern lag bei 1,68 Milliarden Euro, wie Daimler mitteilte. Analysten hatten beim Betriebsergebnis zwischen April und Ende Juni mit einem noch höheren Minus gerechnet. Die vollständigen Quartalszahlen sollen am 23. Juli veröffentlicht werden.

Das Analysehaus RBC hat die Einstufung für Daimler nach den vorläufigen Quartalszahlen auf "Outperform" mit einem Kursziel von 41 Euro belassen. Die Zahlen hätten sämtliche die Erwartungen überboten, schrieb Analyst Tom Narayan in einer ersten Einschätzung. Beeindruckt habe ihn der Mittelzufluss von 685 Millionen Euro, denn hier habe der Markt im Mittel mit einem Abfluss von 2,1 Milliarden Euro gerechnet.

Zuvor hatte JPMorgan das Kursziel für die Daimler-Aktie in Höhe von 45,00 Euro bekräftigt. Analyst Jose Asumendi sprach in einer Studie von "sehr positiven Resultaten". Auch Jefferies hob den Daumen und legte ein Kursziel von 46,00 Euro fest.

Daimler ist auf dem richtigen Weg. Das zeigen die letzten Deals mit Farasis Energy, Nvidia und Ford. Vor allem die Story mit Nvidia stimmt zuversichtlich.

Daimler (WKN: 710000)

Nach den Zahlen hat die Daimler-Aktie wieder den Weg nach oben eingeschlagen. DER AKTIONÄR geht davon aus, dass das Papier im Zuge eines freundlichen Gesamtmarkts einen erneuten Versuch starten wird, die wichtige 200-Tage-Linie bei 40,20 Euro zu knacken. Damit würde die Daimler-Aktie ein neues technisches Kaufsignal liefern. Im Anschluss gilt es, das Hoch aus dem Monat Juni bei 41,49 Euro zu überwinden.

Hinweis auf Interessenkonflikte gemäß §34b WpHG: Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren: Daimler.

Buchtipp: Der letzte Führerscheinneuling

Feierabend. Bei Uber einen selbstfahrenden Tesla bestellt, der mich fünf Minuten später am Büro abholt und nach Hause bringt. Danach verschwindet das Elektroauto lautlos in der Nacht. Klingt nach Zukunft. Ist es auch. Aber sehr nahe Zukunft. Was bedeutet die Kombination aus autonomem Fahren, Elektromobilität und Sharing Economy für Taxifahrer, Lkw-Fahrer, Arbeiter bei VW und BMW oder Betreiber von Parkhäusern? Wie sehen die Städte der Zukunft aus und welche Herausforderungen bringen sie mit sich? Silicon-Valley-Insider Dr. Mario Herger über eine der größten Umwälzungen seit der Dampfmaschine.

Autoren: Herger, Mario
Seitenanzahl: 512
Erscheinungstermin: 12.10.2017
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-538-0