Auf Titeljagd gehen mit diesen 11 Aktien
Foto: Börsenmedien AG
20.03.2014 Thomas Bergmann

Daimler-Aktie: Goldman erhöht das Kursziel und bestätigt "Conviction Buy"

-%
DAX

Positive Neuigkeiten für alle Daimler-Aktionäre. Die US-Bank Goldman Sachs hat ihr Kursziel für den Stuttgarter Automobilkonzern nach oben angepasst und die Aktie entsprechend auf ihrer Empfehlungsliste belassen. Das Kurspotenzial wird bei über 30 Prozent gesehen.

"Bevorzugte Aktie"

Die Goldmänner sind weiterhin bullish für Daimler. Das Kursziel wurde von 83 auf 86 Euro erhöht und die Aktie deshalb auf der "Conviction Buy List" belassen.

Bereits am Mittwoch gab es eine Kaufempfehlung von Kepler Cheuvreux. Das Analysehaus hat Daimler nach den Februar-Zulassungsdaten vom Branchenverband ACEA auf "Buy" mit einem Kursziel von 75 Euro belassen. Er gehe davon aus, dass sich die Neubewertung des europäischen Autosektors im Jahresverlauf fortsetzen werde, schrieb Analyst Thomas Besson in einer Studie vom Mittwoch. Unterstützung dürfte von einer Erholung in Europa, kontinuierlichem Wachstum in Nordamerika und einem zweistelligen Wachstum in China kommen. Daimler zähle zu seinen bevorzugten Aktien im Sektor.

Foto: Börsenmedien AG

Daimler hat in den letzten Monaten gegenüber der Konkurrenz deutlich aufgeholt und damit auch das Vertrauen der Investoren zurückgewonnen. Die Kaufempfehlungen der Analysten passen in dieses Bild, sodass auf lange Sicht von steigenden Kursen auszugehen ist.

(Mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0