14.03.2014 Jochen Kauper

Daimler-Aktie: Abwarten!

-%
Daimler
Trendthema

Die Krim-Krise sorgt allen voran an der deutschen Börse für kräftige Abschläge. Politische Börsen sind stets eine Bremse. Alle Fundamentaldaten rücken vorerst in den Hintergrund. Anleger müssen jetzt einen kühlen Kopf bewahren. Die Aktie von Daimler liegt in der aktuellen Korrektur noch gut im Rennen. Charttechnisch ist alles im Lot. Zwar hat die horizontale Unterstützung bei knapp 65 Euro nicht gehalten, jedoch ist das kein Beinbruch.

Der langfrsitige Aufwärtstrend ist weiterhin intakt. Dieser besteht seit April 2013. Hierauf liegt auch jetzt das Hauptaugenmerkt. Die untere Begrenzung, die bei knapp 63 Euro verläuft muss halten, ansonsten droht ein weitere Rückfall bis auf die massive horizontale Unterstützung bei 58 Euro.



Buchtipp: Der letzte Führerscheinneuling

Feierabend. Bei Uber einen selbstfahrenden Tesla bestellt, der mich fünf Minuten später am Büro abholt und nach Hause bringt. Danach verschwindet das Elektroauto lautlos in der Nacht. Klingt nach Zukunft. Ist es auch. Aber sehr nahe Zukunft. Was bedeutet die Kombination aus autonomem Fahren, Elektromobilität und Sharing Economy für Taxifahrer, Lkw-Fahrer, Arbeiter bei VW und BMW oder Betreiber von Parkhäusern? Wie sehen die Städte der Zukunft aus und welche Herausforderungen bringen sie mit sich? Silicon-Valley-Insider Dr. Mario Herger über eine der größten Umwälzungen seit der Dampfmaschine.

Autoren: Herger, Mario
Seitenanzahl: 512
Erscheinungstermin: 12.10.2017
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-538-0