11.03.2014 Andreas Deutsch

Commerzbank: Trend wackelt bedenklich

-%
DAX
Trendthema

Nach den Kursverlusten vom Montag sieht es am Dienstag schon wieder etwas besser aus für die Commerzbank-Aktie. Allerdings ist der Titel von der wichtigen 13-Euro-Marke noch ein gutes Stück weit entfernt. Unterdessen kann die Commerzbank eine wichtige Personalie vermelden.

Die Commerzbank will die schon länger erwartete Vertragsverlängerung von Investmentbankchef Michael Reuther einem Pressebericht zufolge jetzt schnell unter Dach und Fach bringen. Der Aufsichtsrat wolle am 19. März darüber entscheiden. Dabei gelte es als sicher, dass Reuther bleibe, berichtet die Welt unter Berufung auf das Umfeld der Bank. Eigentlich war dies schon im September geplant.

Entscheidung verschoben

Wie das Blatt weiter schreibt, war die Entscheidung jedoch wegen der Querelen um die Abberufung von zwei anderen Vorständen verschoben worden. Die Bank selbst wollte die Informationen auf Anfrage nicht kommentieren.

Trend im Fokus

Die charttechnische Situation bei der Commerzbank bleibt kritisch. Die Aktie muss in den kommenden Tagen wieder in den Bereich 13 Euro steigen, damit der seit Juli gültige Aufwärtstrend weiter Bestand hat.

Abwarten

Investierte Anleger sollten vorerst dabei bleiben und ihre Position mit einem Stoppkurs bei 11,50 Euro absichern.

Mit Material von dpa-AFX

Buchtipp: Kurzfriststrategien für Anleger

Bekannt wurde er mit Langfriststrategien. Doch in seinem neuen Buch widmet sich Börsenexperte Thomas Gebert nun Kurzfriststrategien: Wie bekommt man die kurzfristigen Bewegungen der Aktienkurse in den Griff? Der Schlüssel liegt einerseits in einer speziellen Deutung der Candlestick-Charts, mit denen sich relative Stimmungsextreme diagnostizieren lassen, und andererseits in einem bestimmten Rhythmus, in dem die Kurse schwingen. Die Kombination, auf den emotionalen Umschwung zu warten und ihn zum richtigen Zeitpunkt zu erkennen, macht es möglich, die unmittelbare Richtung des DAX einzuschätzen. Gebert erklärt zudem, wie er zu seiner überaus treffsicheren 2-Wochen-Prognose in seinem beliebten „GebertBrief“ kommt.

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 272
Erscheinungstermin: 05.12.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-655-4