DER ZOCK DES JAHRES IST ZURÜCK >> MEHR ERFAHREN
Foto: Shutterstock
13.01.2021 Leon Müller

Clean Power Capital: Besser als Nel und Plug Power?

-%
Nel

Wasserstoff ist das Thema der Stunde: Die Kurse von Nel und Plug Power steigen im Tagesrhythmus auf neue Hochs. Die AKTIONÄR-Wasserstoff-Indizes ebenfalls. Da schiebt sich eine Aktie an allen vorbei: Clean Power Capital. In Boards heiß diskutiert, auf Tradegate in den Himmel gehoben. Die Firma gibt vor besser zu sein als Nel. Ist sie das?

Plug Power und Nel, Ballard Power und Hexagon Purus – Börsianer greifen derzeit überall dort zu, wo Wasserstoff draufsteht und drin ist. Plug Power etwa hat sich seit Jahresbeginn im Wert mehr als verdoppelt, steigt allein heute erneut zweistellig im Wert. Die Rallye wird begleitet von guten Nachrichten, etwa einem neuen Deal mit Renault. Der Anstieg hier wie bei anderen Playern des Sektors mag ambitioniert anmuten, aber er ist nicht unbegründet. Wasserstoff ist ein Trendthema, das Börsianer noch lange begleiten dürfte.

Nicht zuletzt aufgrund der guten Zukunftsaussichten und erheblichen Marktpotenziale hat DER AKTIONÄR den E-Wasserstoff Nordamerika Index ins Leben gerufen. Mit einem Faktor-Long-Zertifikat (Hebel 1, WKN MA0ZJT) partizipieren Anleger an den steigenden Kursen der Sektor-Unternehmen. Jetzt stellt ein Newcomer namens Clean Power Capital die Performance der genannten in den Schatten, behauptet "besser" zu sein als Nel.

CLEAN POWER CAPITAL (WKN: A2QG78)

Weiterlesen als Abonnent von   DER AKTIONÄR Magazin

Als Abonnent eines AKTIONÄR Magazins können Sie den vollständigen Artikel kostenfrei lesen, indem Sie sich mit ihren Zugangsdaten einloggen. Sind Sie noch kein Abonnent, können Sie hier ein passendes Abo auswählen.

Buchtipp: Winning the Loser's Game

„Winning the Loser's Game“ geht zurück auf einen Zeitschriftenartikel, für den Charles D. Ellis den renommierten Graham & Dodd Award erhielt. Darin plädierte der Autor zukunftsweisend für eine Strategie des diversifizierten, kostengünstigen Investierens in Indexfonds, die er in seinem Buch weiter ausbaute. Inzwischen liegt der Klassiker in der achten, aktualisierten Auflage vor und ist damit auf der Höhe der Zeit angekommen. Neu hinzugekommen sind unter anderem Kapitel darüber, wie Technologie und Big Data traditionelle Anlageentscheidungen infrage stellen und wie das Anlegerverhalten die Renditen beeinflusst. Außerdem werden neue Forschungsergebnisse vorgestellt, die für Ellis’ Ansatz sprechen, und vor der Anlage in Anleihen wird gewarnt. Ein umfassender Leitfaden für langfristige Investitionen, erfolgreich aktualisiert, um den Realitäten der heutigen Märkte gerecht zu werden.

Winning the Loser's Game

Autoren: Ellis, Charles D.
Seitenanzahl: 336
Erscheinungstermin: 24.10.2024
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-862-6

Jetzt sichern