Antizyklisch investieren – mit diesen Top-Aktien
Foto: Börsenmedien AG
29.11.2013 Jochen Kauper

Chart-Check Nordex-Aktie: Die Spannung steigt

-%
DAX

Die Aktie von Nordex kommt nicht vom Fleck. Nachdem die Kapitalerhöhung den Kurs kräftig unter Druck gesetzt hat, konsolidiert das Papier nahe der 90-Tage-Linie bei 10,40 Euro. Zumindest ist der Abgabedruck der letzten Wochen entwichen.

Relative Stärke
In den nächsten Tagen wird sich zeigen, wohin die Reise geht. Das Risiko nach unten reicht vorerst bis rund 9,50 Euro. Hier liegt eine Unterstützung aus dem Monat Oktober. Sollte diese nach unten durchbrochen werden, könnte das Papier im schlimmsten Fall bis auf 8,00 Euro abrutschen.

Foto: Börsenmedien AG

Behandelte Werte

Name WKN
Isin
Wert Veränderung
in %
DAX 846900
DE0008469008
- Pkt.
Nordex A0D655
DE000A0D6554
- €

Buchtipp: Stock-Picking mit Nebenwerten

Jeder Anleger kennt die Werte aus den großen Indizes. Außerhalb von DAX, MDAX und TecDAX nimmt die Coverage jedoch drastisch ab. Schon im SDAX werden nicht alle Titel regel­mäßig analysiert und wenn, dann nur von wenigen Experten. In ihrem zeitlosen, nun unverändert neu aufgelegten Klassiker „Stock-Picking mit Nebenwerten“ zeigt die im September 2020 verstorbene Börsenexpertin Beate Sander, wie Anleger erfolgreich auf die Suche nach interessanten Nebenwerten gehen können. Die Small-Cap-Indizes einfach durch Zertifikate nachzubilden dürfte angesichts der vergangenen Kurssteiger­ungen nicht mehr lohnend sein. Die gezielte Auswahl aussichtsreicher und unterbewerteter Papiere wird aber lukrativ bleiben. Dafür liefert Beate Sander gewohnt eloquent und kompetent das nötige Rüstzeug.
Stock-Picking mit Nebenwerten

Autoren: Sander, Beate
Seitenanzahl: 304
Erscheinungstermin: 15.07.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-785-8