Neustart: Das 100.000 Euro Depot
20.11.2014 Maximilian Steppan

Chart-Check Munich Re: Kaufen - oder doch nicht?

-%
MunichRe
Trendthema

Das Chartbild des weltgrößten Rückversicherers hat sich zuletzt deutlich aufgehellt. Neben der psychologisch wichtigen 200-Tage-Linie wurde zudem die 38- und die 90-Tage-Linie zurückerobert.

Allerdings ist der kurzfristige Abwärtstrend noch intakt. Mit dessen Bruch würde ein nachhaltiges Kaufsignal generiert.

Doch die Charttechnik hat auch ihre Tücken. Ein erstes Kaufsignal hat die Charttechnik schon Anfang September geliefert. Im Nachhinein hat sich der Schnittpunkt der 200- mit der 38-Tage-Linie noch als Fehlsignal herausgestellt. Auch der Schnittpunkt der 200- mit der 90-Tage-Linie erwies sich als Fehlsignal.Trotzdem kaufen

Fundamental gesehen ist der DAX-Titel weiterhin ein Kauf. Die Bewertung ist mit einem KGV von 9, einem KBV von 0,97 und einer Dividendenrendite von rund fünf Prozent zu niedrig. Für konservative Anleger bietet sich ein Stopp knapp unter der 135-Euro-Marke an.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0