20.11.2014 Maximilian Steppan

Chart-Check Munich Re: Kaufen - oder doch nicht?

-%
MunichRe
Trendthema

Das Chartbild des weltgrößten Rückversicherers hat sich zuletzt deutlich aufgehellt. Neben der psychologisch wichtigen 200-Tage-Linie wurde zudem die 38- und die 90-Tage-Linie zurückerobert.

Allerdings ist der kurzfristige Abwärtstrend noch intakt. Mit dessen Bruch würde ein nachhaltiges Kaufsignal generiert.

Doch die Charttechnik hat auch ihre Tücken. Ein erstes Kaufsignal hat die Charttechnik schon Anfang September geliefert. Im Nachhinein hat sich der Schnittpunkt der 200- mit der 38-Tage-Linie noch als Fehlsignal herausgestellt. Auch der Schnittpunkt der 200- mit der 90-Tage-Linie erwies sich als Fehlsignal.Trotzdem kaufen

Fundamental gesehen ist der DAX-Titel weiterhin ein Kauf. Die Bewertung ist mit einem KGV von 9, einem KBV von 0,97 und einer Dividendenrendite von rund fünf Prozent zu niedrig. Für konservative Anleger bietet sich ein Stopp knapp unter der 135-Euro-Marke an.