Chinaknaller zündet am 22.10.20 - jetzt Kursfeuerwerk sichern!
15.10.2020 Timo Nützel

Chart-Check Borussia Dortmund: Schwarz-gelber Traum vorbei?

-%
Borussia Dortmund

Borussia Dortmund ist mit seiner noch sehr jungen Mannschaft richtig gut aufgestellt. Leider sieht es beim Kader aber deutlich besser aus als bei der Aktie des Fußballvereins. Der Wert hat zuletzt eine wichtige Marke unterschritten und steht jetzt erneut vor dem nächsten Verkaufssignal. Auf diese Unterstützung müssen Anleger nun unbedingt achten.

Seit März schwankte die BVB-Aktie zwischen 5,50 Euro und 7,00 Euro. Ende September kreuzt der Kurs die 50-Tage-Linie bei 5,74 Euro und generierte damit ein Verkaufssignal. In den Folgetagen setzte der Kurs weiter zurück und durchbrach die untere Begrenzungslinie bei 5,50 Euro.

Daraufhin setzte die Aktie den Abverkauf fort und steht jetzt nur noch knapp über der Unterstützung bei 4,34 Euro. Das hohe Handelsvolumen während des aktuellen Kursverfalls deutet auf einen starken Verkaufsdruck auf die Aktie hin. Durchbricht der Wert nun die Unterstützung, würde das den Abverkauf deutlich beschleunigen. Eine dynamische Abwärtsbewegung bis an die 4-Euro-Marke wäre dann recht wahrscheinlich.

Borussia Dortmund (WKN: 549309)

Das Chartbild der BVB-Aktie hat sich deutlich eingetrübt. Ein weiterer Rücksetzer – vor allem in Hinblick auf einen drohenden Lockdown – ist recht wahrscheinlich. Neueinsteiger sollten daher trotz der langfristig guten Aussichten abwarten. Investierte Anleger beachten den Stopp bei 4,25 Euro.