Kommt jetzt der Crash? Im Zweifel: Kaufen
Foto: Amazon
29.10.2020 Timo Nützel

Chart-Check Amazon: Heute kommen die Zahlen

-%
Amazon.com

In wenigen Stunden ist es soweit. Der Onlineversand-Riese Amazon veröffentlicht heute nach US-Börsenschluss seine Q3-Zahlen. Es bleibt bis zuletzt spannend, ob die hohen Prognosen (DER AKTIONÄR berichtete) erfüllt werden können. In jedem Fall sollten Anleger mit starken Kursschwankungen rechnen. Auf diese Marken sollten Sie dabei achten.

Die Amazon-Aktie nahm während des Prime Day (13. und 14. Oktober) Angriff auf das Allzeithoch bei 3.552,25 Dollar, prallte aber knapp darunter ab. Seitdem bewegt sich das Papier stark nach unten und läuft nun Gefahr ein Doppel-Top auszubilden.

Am gestrigen Mittwoch kreuzte der Kurs zudem die 50-Tage-Linie bei 3.228 Dollar und schloss nur knapp über dem 23,6%-Fibonacci-Retracement bei rund 3.100 Dollar, an dem gerade auch die 100-Tage-Linie verläuft.

Fallen die Zahlen heute enttäuschend aus, dürfte die Aktie unter diese Unterstützung rutschen. Weitere Rücksetzer bis an das September-Tief bei 2.871 Dollar wären dann wahrscheinlich. Toppt das Unternehmen dagegen die Prognosen, sollte es an dieser Marke zu einem starken Rebound kommen und das Allzeithoch würde wieder in den Fokus rücken.

Amazon.com (WKN: 906866)

Kurzfristig könnte es bei der Amazon-Aktie zu starken Kursbewegungen kommen. Auf lange Sicht aber bleibt Amazon für den AKTIONÄR ein Basisinvestment.

Buchtipp: Post Corona: Von der Krise zur Chance

Der Ausbruch von Covid-19 hat Schlafzimmer in Büros verwandelt, Jung gegen Alt ausgespielt und die Kluft zwischen Arm und Reich, Maskenträgern und Maskenhassern vergrößert. Einige Unternehmen, wie Amazon und der Hersteller von Videokonferenzsoftware Zoom, fanden sich unter einer Lawine der Verbrauchernachfrage erdrückt. Andere, wie die Restaurant-, Reise-, Hotel- und Live-Entertainment-Branche, kämpften darum, nicht unter die Räder zu kommen. Die Pandemie war ein Beschleuniger von Trends, die bereits in vollem Gange waren. In „Post Corona“ skizziert Galloway die Konturen der Krise und die Chancen, die vor uns liegen. Galloway kombiniert seinen unverkennbaren Humor und frechen Stil mit messerscharfen Einblicken und bietet Warnung und Hoffnung gleichermaßen.
Post Corona: Von der Krise zur Chance

Autoren: Galloway, Scott
Seitenanzahl: 272
Erscheinungstermin: 15.07.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-779-7