27.06.2018 Marco Bernegg

Bitcoin: Facebook hebt Krypto-Werbeverbot auf

-%
Bitcoin
Trendthema

Im Januar verbannte Facebook-CEO Mark Zuckerberg alle Werbeanzeigen, die mit Kryptowährungen in Verbindung stehen, von seiner Plattform. Der Bitcoin kam daraufhin unter Verkaufsdruck. Das Verbot wurde nun wieder aufgehoben.

Jedoch gilt die Änderung nicht ohne Einschränkungen: Werbeanzeigen für binäre Optionen und Initial Coin Offerings sind weiterhin untersagt. Wenn Interessierte diese Kriterien nicht erfüllen, müssen sie bei Facebook eine Art Bewerbungsprozess durchlaufen, bevor sie Werbung schalten dürfen. Hierbei werden beispielsweise Lizenzen verlangt, die nachweisen, dass man an einer öffentlichen Börse gehandelt wird.

Woher der Sinneswandel von Facebook kommt, darüber kann nur spekuliert werden. Der positive Impuls konnte dem Bitcoin-Kurs indes noch nicht wirklich neuen Schwung verleihen.