Jetzt auf die neuen Favoriten setzen!
31.03.2021 Florian Söllner

Bitcoin "ist cool!" Ab dieser Marke droht der Crash – Paypal-Boss kauft Cowboy-Stiefel

-%
Bitcoin

Weltpremiere in den USA: Paypal schaltet seine Bitcoin-Funktion frei und der Paypal-CEO Dan Schulman hat mit dem neuen "Checkout with Crypto-Service (siehe Video) Cowboystiefeln bezahlt. "Das ist ziemlich cool", so Schulman. Für die Abwicklung werden Kryptowährungen wie Bitcoin, Litecoin und Ethereum in US-Dollar konvertiert. In den „nächsten Monaten“ wird dieser Bitcoin-Kauf bei 29 Millionen Händlern möglich.

Bitcoin (ISIN: CRYPT0000BTC)

Das beflügelt weiterhin den Bitcoin-Kurs. Blockchain-Experte Christopher Obereder ist gut in der Szene vernetzt und sagt uns auf Nachfrage: „Ich sehe ein neues Allzeithoch in Reichweite.“ In den nächsten vier Wochen erwartet er noch einmal einen Run „auf bis zu 70 bis 80.000 Dollar" Aber: "Danach korrigieren wir dann auf 40.000 Dollar.“ Im Anschluss würde sich der Kurs nach seiner Theorie wieder einpendeln und im Herbst „richtig durchstarten.“

Mehr zum Bitcoin und dem Höhenflug von Volkswagen sehen Sie im neuen AKTIONÄR TV:

Bitcoin, Volkswagen, Xiaomi

Depot 2030: Verdoppelt im Jahr 2020

Seit Erstempfehlung im Jahr 2016 bei 4,60 Euro im AKTIONÄR Hot Stock Report hat die Bitcoin-Group-Aktie 1.000 Prozent Plus erzielt. Das Papier befindet sich im Depot 2030. Zudem setzen wir seit einigen Wochen auf eine Value-Offensive mit Aktien wie VW. Jetzt gibt es ein neues Value-TFA-Signal: Gerne hier freischalten und ab sofort alle Transaktionen frühzeitig per SMS und Mail erhalten.

Start Depot 2030

Hinweis auf Interessenkonflikte:

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die durch die durch die Publikation resultierende Kursentwicklung profitieren: Bitcoin.

Autor Florian Söllner hält unmittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate, die durch die durch die Publikation etwaig resultierende Kursentwicklung profitieren: Bitcoin.

Buchtipp: Das Krypto-Jahrzehnt

Anno 2008 wurde der Bitcoin erfunden. Ein Jahrzehnt später haben Kryptowährungen Millionäre gemacht und sollen das Potenzial haben, die Welt zu verändern.Schlagworte wie Bitcoin, IOTA oder Blockchain begegnen uns regelmäßig in den Medien. In seinem Buch blickt Bitcoin-Starinvestor Robert Küfner zurück auf die ersten zehn Jahre der digitalen Währungen. Gespickt mit Anekdoten aus der Welt der Kryptos lässt er den Leser an einer unglaublichen Entwicklung teilhaben und zeigt, welche Umwälzungen in naher Zukunft aus dem Reich von Bitcoin und Co zu erwarten sind.

Autoren: Küfner, Robert A.
Seitenanzahl: 208
Erscheinungstermin: 20.09.2018
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-600-4