Zeit für Stock-Picking: Jetzt auf diese Titel setzen!
08.09.2020 Michel Doepke

BioNTech: Über 40 Prozent Kurspotenzial?

-%
BioNTech

Die Mainzer Biotech-Schmiede kommt bei der globalen Phase-2/3-Zulassungsstudie für den Covid-19-Impfstoffkandidaten BNT162b2 voran. So darf BioNTech fortan auch in Deutschland Freiwillige in das Programm aufnehmen, das zuständige Paul-Ehrlich-Institut erteilte am Montag die dafür notwendige Genehmigung. Die Analysten bleiben optimistisch gestimmt.

Bereits vor dem grünen Licht von Seiten des Institus hat Bryan Garnier die Einstufung für BioNTech auf "Buy" belassen. Das Kursziel beziffert das Investmenthaus auf 93 Dollar (umgerechnet 78,76 Euro). Dies impliziert ein Upside-Potenzial von gut 40 Prozent.

Ambitionierte Timeline

 Die Veröffentlichung von Studiendaten zum Covid-19-Impfstoff aus der Kooperation mit Pfizer erscheine Ende Oktober möglich, schrieb Analystin Olga Smolentseva. Im November könnten die US-Behörden dann sogar den Weg für BNT162b2 ebnen.

BioNTech (WKN: A2PSR2)

Die bekräftigte Kaufempfehlung und die News vom Paul-Ehrlich-Institut haben die BioNTech-Aktie im deutschen Handel kräftig angetrieben. Der Wert muss das Kursplus im heutigen Handel mit der Eröffnung der US-Börsen (aufgrund eines Feiertags am Montag geschlossen) nun verteidigen. DER AKTIONÄR bleibt indes langfristig optimistisch gestimmt und rät auf dem aktuellen Kursniveau zum spekulativen Kauf.

Exklusive Inhalte und drei Neuempfehlungen: Sichern Sie sich jetzt den neuen Aktienreport "Deutsche Biotechs – das große Special".