++ Krypto-Zock 2.0 ++
Foto: Börsenmedien AG, Bayer
23.02.2021 Michel Doepke

Bayer vor Zahlen: Das raten jetzt die Analysten

-%
Bayer

Am Donnerstag öffnet mit Bayer der nächste DAX-Konzern seine Bücher für das vierte Quartal respektive Geschäftsjahr 2020. Im Vorfeld der Bilanzvorlage sehen die Experten von Morgan Stanley und Warburg Research Upside-Potenzial für die Aktie. Allerdings fällt das Votum der beiden Kreditinstitute unterschiedlich aus.

Kursziel eingedampft

Das Analysehaus Warburg Research hat das Kursziel für Bayer vor Zahlen von 81 auf 74 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Hold" belassen. Analyst Ulrich Huwald reduzierte in einer am Dienstag vorliegenden Studie seine Schätzungen für den Agrarchemie- und Pharmakonzern. Der Ausblick auf 2021 werde wohl gedämpft bleiben.

US-Bank wird optimistischer

Morgan Stanley hat das Kursziel für Bayer von 66 auf 68 Euro angehoben und die Einstufung auf "Overweight" belassen. Die Kapitalmarktstory sei überschattet gewesen von Sorgen über den Glyphosat-Rechtsstreit, sodass sich verbessernde Fundamentaldaten etwas in den Hintergrund geraten seien, schrieb Analyst James Quigley in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Der Kapitalmarkttag am 10. und 11. März könnte als Treiber dienen für mögliche Anhebungen der Marktschätzungen für die Pharma-Sparte.

Bayer (WKN: BAY001)

Aufgrund der von Morgan Stanley thematisierten Glyphosat-Rechtsstreitigkeiten rät DER AKTIONÄR nach wie vor von einem mittel- bis langfristigen Einstieg bei der Aktie von Bayer ab. Denn das Problem ist immer noch nicht vom Tisch.

(Mit Material von dpa-AFX)

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Bayer - €

Buchtipp: Winning the Loser's Game

„Winning the Loser's Game“ geht zurück auf einen Zeitschriftenartikel, für den Charles D. Ellis den renommierten Graham & Dodd Award erhielt. Darin plädierte der Autor zukunftsweisend für eine Strategie des diversifizierten, kostengünstigen Investierens in Indexfonds, die er in seinem Buch weiter ausbaute. Inzwischen liegt der Klassiker in der achten, aktualisierten Auflage vor und ist damit auf der Höhe der Zeit angekommen. Neu hinzugekommen sind unter anderem Kapitel darüber, wie Technologie und Big Data traditionelle Anlageentscheidungen infrage stellen und wie das Anlegerverhalten die Renditen beeinflusst. Außerdem werden neue Forschungsergebnisse vorgestellt, die für Ellis’ Ansatz sprechen, und vor der Anlage in Anleihen wird gewarnt. Ein umfassender Leitfaden für langfristige Investitionen, erfolgreich aktualisiert, um den Realitäten der heutigen Märkte gerecht zu werden.

Winning the Loser's Game

Autoren: Ellis, Charles D.
Seitenanzahl: 336
Erscheinungstermin: 24.10.2024
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-862-6

Jetzt sichern