Das ist Ihre Erfolgsstrategie für schwache Börsen
30.07.2020 Carsten Kaletta

Bayer: Nur noch 5 Tage

-%
Bayer

Bayer verliert heute weiter an Boden – allerdings in einem sehr schwachen Gesamtmarkt. Die jüngsten Analysten-Einschätzungen waren zwar positiv, aber vor den Quartalszahlen, die kommenden Dienstag präsentiert werden, überwiegt derzeit eindeutig der Verkaufsdruck. Charttechnisch ist die Aktie des Pharma- und Agrarkonzerns nun stark angeschlagen.


Das Problem: In dieser Woche konnte das Papier die wichtige Unterstützung an der 60-Euro-Marke nicht verteidigen. Nun sind die Bären klar im Vorteil und die Korrektur könnte bis in den Bereich zwischen 55 und 56 Euro Euro gehen. Wichtige wäre jetzt eine möglichst schnelle Rückeroberung der 60-Euro-Marke auf Schlusskurs-Basis. Dann rücken perspektivisch die 50-Tage-Linie (64,32 Euro) und die 200-Tage-Linie bei 65,60 Euro in den Fokus.

Bayer (WKN: BAY001)

Die Bayer-Aktie befindet sich in einem Abwärtstrend. Die AKTIONÄR-Empfehlung wurde mit einem Gewinn inklusive Dividende von 21,6 Prozent bei 60,00 Euro ausgestoppt. Potenzielle Neueinsteiger warten besser zunächst die Quartalszahlen am kommenden Dienstag ab.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Bayer - €

Buchtipp: Stock-Picking mit Nebenwerten

Jeder Anleger kennt die Werte aus den großen Indizes. Außerhalb von DAX, MDAX und TecDAX nimmt die Coverage jedoch drastisch ab. Schon im SDAX werden nicht alle Titel regel­mäßig analysiert und wenn, dann nur von wenigen Experten. In ihrem zeitlosen, nun unverändert neu aufgelegten Klassiker „Stock-Picking mit Nebenwerten“ zeigt die im September 2020 verstorbene Börsenexpertin Beate Sander, wie Anleger erfolgreich auf die Suche nach interessanten Nebenwerten gehen können. Die Small-Cap-Indizes einfach durch Zertifikate nachzubilden dürfte angesichts der vergangenen Kurssteiger­ungen nicht mehr lohnend sein. Die gezielte Auswahl aussichtsreicher und unterbewerteter Papiere wird aber lukrativ bleiben. Dafür liefert Beate Sander gewohnt eloquent und kompetent das nötige Rüstzeug.
Stock-Picking mit Nebenwerten

Autoren: Sander, Beate
Seitenanzahl: 304
Erscheinungstermin: 15.07.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-785-8