Das ist Ihre Erfolgsstrategie für schwache Börsen
Foto: Shutterstock
29.03.2022 Markus Bußler

Barrick Gold: Mit dem Golden Cross auf 40 Euro?

-%
Barrick Gold

Die Aktie des weltweit zweitgrößten Goldproduzenten stand gestern – wie der gesamte Sektor – unter Druck. Doch angesichts einer Rally von mehr als 25 Prozent seit Mitte Februar ist ein Rücksetzer alles andere als eine Katstrophe. Mehr noch: Er ist verdient. Doch die technischen Indikatoren als auch das fundamentale Umfeld sprechen für weiter steigende Kurse.

Anfang März hat sich im Chart von Barrick Gold ein sogenanntes Golden Cross gebildet. Sprich: der 50-Tage-Durchschnitt hat den 200-Tage-Durchschnitt von unten nach oben durchstoßen. Das wird in der Charttechnik als Zeichen weiter steigender Kurse gesehen. Im Prinzip bedeutet dies aber vor allem eines: Die Dynamik hat auf der kürzeren Zeitebene wieder zugenommen. Oder noch anders ausgedrückt: Das Kaufinteresse ist in den vergangenen Wochen im Vergleich zum Schnitt der vergangenen Monate deutlich angesprungen. Dies deutet auf eine veränderte Dynamik bei der Aktie hin.

Wenn wir uns aus technischer Sicht einmal den Euro-Chart von Barrick Gold ansehen, der dem Dollar-Chart stark ähnelt, dann müsste die Barrick-Aktie zunächst einmal über das 2020er Hoch bei 25,97 Dollar ausbrechen, um den Bullen wieder Mut zu geben, dass eine große Aufwärtsbewegung im Spiel ist. Blickt man dann auf den Chart, spräche – auch wenn es aus heutiger Sicht ambitioniert klingt – wenig dagegen, dass sich die Rally bis in den Bereich den Jahren 2010/2011 im Bereich von 40 Euro fortsetzt. Dies ist sicherlich nichts, was von heute auf morgen passieren wird. Doch die Barrick Aktie ist erwacht. Das Papier generiert seit 2015 beständig höhere Tiefs und eine neue große Aufwärtsbewegung schein in Arbeit zu sein. Anleger nutzen den Rücksetzer, der sich durchaus noch bis Mitte April hinziehen kann, um eine Position auf- oder auszubauen. Fundamental stimmt die Story bei Barrick Gold. Und die Goldrally dürfte zusätzlich Rückenwind verleihen.

Barrick Gold (WKN: 870450)
Foto: Shutterstock

Hinweis auf Interessenkonflikte:

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren können: Barrick Gold.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Barrick Gold - €