Börsen-Achterbahn: Jetzt richtig handeln
28.04.2021 Benedikt Kaufmann

Auswirkungen des Fed-Entscheids auf den US-Markt

-%
S&P 500

Die Fed-Entscheidung am heutigen Mittwoch hat am Markt für keine nennenswerten Veränderungen gesorgt. Anleger blicken damit weiterhin gespannt auf die anstehenden Quartalszahlen von Apple und Facebook.

Die US-Notenbank Fed hat ihre sehr lockere Geldpolitik bestätigt. Der Leitzins bleibe in der Spanne von null bis 0,25 Prozent, teilte die Notenbank am Mittwoch mit. Dies sei angesichts der Lage am Arbeitsmarkt und der langfristig niedrigen Inflationsrate angemessen. Auch die Wertpapierkäufe in Höhe von rund 120 Milliarden Dollar im Monat zur Stützung der Konjunktur werden weitergehen.

Ökonomen und Analysten hatten vor der Fed-Entscheidung damit gerechnet, dass die Notenbank an in ihrem bisherigen Kurs festhalten würde. Entsprechend gering waren die Auswirkungen auf die US-Märkte. Nach kurzen Schwankungen notiert der S&P 500 beinahe unverändert bei 4.188 Punkten.

Die Fed versucht mit ihrer lockeren Geldpolitik, die Folgen der Corona-Pandemie für die US-Wirtschaft abzufedern. Noch immer sieht die Notenbank wirtschaftliche Risiken durch die Corona-Pandemie, sie versieht dies jedoch mit positiv klingenden Tönen. „Aufgrund der Fortschritte bei den Impfungen und der starken Unterstützung seitens der Regierung haben sich die Indikatoren für die Konjunktur und die Beschäftigung verbessert“, heißt es in der Mitteilung.

Die Inflation habe sich aufgrund von Übergangseffekten verstärkt, heißt es weiter, bleibe jedoch unter dem langfristigen Ziel. Die Fed behält daher ihr Inflationsziel von leicht über zwei Prozent für eine gewisse Zeit bei, damit sich im späteren Verlauf der wirtschaftlichen Erholung die Inflation langfristig bei rund zwei Prozent einpendeln kann.

S&P 500 (ISIN: DE000DB2KFC3)

Buchtipp: Wie man Unternehmenszahlen liest

Alle Investment-Giganten der Gegenwart wurden von ihm inspiriert: In Benjamin Grahams jetzt auf Basis der Erstausgabe von 1937 neu aufgelegtem Kultklassiker vermittelt er komprimiert und leicht verständlich das Rüstzeug für eine faktenbasierte und werteorientierte Unternehmensanalyse. Die richtigen Schlüsse aus Bilanzen, Gewinn- und Verlustrechnung, Finanz- und Ertragslage eines Unternehmens ziehen? Graham zeigt, wie es geht. Mit einfachen Tests lernt der Leser, die finanzielle Situation eines Unternehmens zu beurteilen. Für den notwendigen Durchblick im Dschungel der finanzmathematischen Begriffe sorgen das umfangreiche Glossar und anschauliche Rechenbeispiele.

Autoren: Graham, Benjamin
Seitenanzahl: 176
Erscheinungstermin: 23.07.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-679-0