100 Prozent und mehr mit diesen Aktien
30.11.2020 Nikolas Kessler

Apple-Produkte unter den Top-Sellern – dieser Black Friday sprengt alle Rekorde

-%
Apple

Der diesjährige Black Friday dürften den Einzelhändler in den USA neue Umsatzrekorde beschert haben. Nach Daten von Adobe Analytics haben die US-Konsumenten mit rund neun Milliarden Dollar fast 22 Prozent mehr ausgegeben als im Vorjahr – den Großteil davon beim Online-Shopping. Zu den meistgesuchten Artikeln zählten auch einige Apple-Produkte.

Laut Adobe Analytics waren Apple Watches und Apple AirPods unter den Top-Sellern des diesjährigen Black Friday. Auch die Nachfrage nach Smartphones sei dieses Jahr hoch gewesen – und in diesem Segment geht Apple bekanntlich mit vier brandneuen iPhone-12-Modellen in den Jahresendspurt.

Apple selbst hat anlässlich des Black-Friday-Wochenendes eine viertägige Rabattaktion für ausgewählte Produkte angekündigt. Zudem dürften viele Schnäppchenjäger auch bei entsprechenden Aktionen von Drittanbietern zugeschlagen haben. 

Heute geht es weiter…

Nach dem erfolgreichen Black Friday erwarten die Marktforscher auch am heutigen Cyber Monday neue Absatzrekorde. Nach Berechnungen von Adobe Analytics könnten dabei alleine in den USA insgesamt noch einmal 10,8 bis 12,7 Milliarden Dollar umgesetzt werden – ein Anstieg um 15 bis 35 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. 

Quelle: Statista

Das Mega-Shopping-Wochenende ist zudem traditionell der Startschuss für das Weihnachtsgeschäft. Analyst Dan Ives von Wedbush Securities geht davon aus, dass speziell AirPods und neue iPhones auch unter vielen Weihnachtsbäumen liegen werden und hat in der Vorwoche eine entsprechend bullishe Prognose für Apple abgegeben. 

Apple (WKN: 865985)

Das Weihnachtsquartal ist bei Apple traditionell besonders umsatzstark. Zumindest in dieser Hinsicht dürfte das Jahr 2020 keine Ausnahme sein, zumal der Konzern mit einem brandneuen Produktportfolio in den Jahresendspurt geht.

Auch die Apple-Aktie gibt es derzeit mit einem Preisabschlag vom Allzeithoch. DER AKTIONÄR rät daher weiterhin zum Kauf.

Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte:

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren: Apple.

Buchtipp: Tim Cook

2011 stirbt Steve Jobs. Alle sind sich einig, dass Apple ohne ihn dem Untergang geweiht ist. Jobs’ Nachfolger Tim Cook halten viele für die falsche Wahl – zu wenig innovativ, zu wenig schillernd. Doch Cook beweist: Er ist der rechte Mann zur rechten Zeit. Unter seiner Leitung wird das iPhone das erfolgreichste Produkt aller Zeiten, das Dienstleistungs­geschäft wächst rasant und Apple steigt zum ersten Billionen-Dollar-Unternehmen der Welt auf. Leander Kahney legt nun die erste Biografie überhaupt zu Tim Cook vor. Wer ist der Mann, den viele für einen Langweiler halten, wirklich? Wie hat er Apple verändert und wo will er noch hin? Welchen Herausforderungen wird er sich in Zukunft stellen müssen? Und wird es ihm gelingen, Apple weiterhin an der Spitze zu halten?

Autoren: Kahney, Leander
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 05.07.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-651-6