12.11.2019 Andreas Deutsch

Amazon: Volle Attacke

-%
Amazon.com
Trendthema

Der E-Commerce-Gigant Amazon will seine Konkurrenten aus dem Einzelhandel mit deren eigenen Waffen schlagen. Wie CNBC berichtet, wird Amazon im kommenden Jahr ein neues stationäres Geschäft in Los Angeles eröffnen. Es werde die erste Filiale einer neuen Amazon-Kette von Lebensmittelgeschäften sein.

Laut einem Amazon-Sprecher wird die neue Kette anders sein als Whole Foods. Auch werde sie – anders als Amazon Go – konventionelle Kassen haben. Weitere Details gab der Sprecher aber noch nicht bekannt, zum Beispiel, was genau Amazon verkaufen wird.

Wie das Wall Street Journal berichtet, sollen Waren günstiger sein als bei Whole Foods.

Mit der neuen Kette von stationären Geschäften erhöht Amazon weiter den Druck auf den Einzelhandel. Es würde zu Visionär Jeff Bezos passen, wenn er sich für die Filialen etwas Besonderes ausdenkt, zum Beispiel besondere Konditionen für Prime-Kunden.

Auch könnten die Stores eine Basis bilden, um bei der Same-Day-Lieferung besser aufgestellt zu sein.

Amazon.com (WKN: 906866)

Same-Day-Lieferung von Lebensmitteln wird immer wichtiger. Für viele ist Einkaufen Zeitverschwendung – sie lassen lieber bringen. Amazon muss aufpassen, bei dem wichtigen Thema nicht den Anschluss an Walmart zu verlieren. Deswegen ist es wichtig, das Filialnetz auszubauen, solange der Konzern die Kosten im Griff behält. Die Aktie bleibt ein Kauf.