08.11.2019 Andreas Deutsch

Amazon und Disney: Geliebter Feind

-%
Amazon.com
Trendthema

Bei Disney sind die Vorbereitungen für die sehnsüchtig erwartete App Disney+ in den letzten Zügen. Der Streaming-Service startet am 12. November und soll Platzhirsch Netflix mächtig Konkurrenz machen. Nun bekommt Disney für Disney+ einen weiteren Partner: Amazon. Dabei ist der E-Commerce-Gigant selbst Konkurrent.

Wie Disney-Chef Bob Iger am Donnerstag bekannt gab, wird Disney+ auch über Amazons Fire TV verbreitet. Weitere Partner sind Apple, Microsoft, LG und Google. „Wie man sieht, haben wir bedeutende Fortschritte beim Vertrieb des Dienstes erzielt“, so Iger im Interview mit CNBC.

Laut Wall Street Journal liefen die Verhandlungen zwischen Walt Disney und Amazon keineswegs reibungslos ab. Der E-Commerce-Konzern soll von Disney beträchtlichen Raum für Werbung eingefordert haben. Am Ende kam es doch zur Einigung – ganz knapp vor Start der App.

Der Zwist ist verständlich, schließlich werden Amazon mit seinem Prime-Dienst und Disney+ Konkurrenten – zunächst in den USA, ab 31. März 2020 auch in Deutschland.

Wegen Disney+ muss sich vielmehr Netflix als Amazon Sorgen machen. Anders als der E-Commerce- und Cloud-Gigant hat Netflix nämlich nur ein Standbein. Und das könnte bedenklich wackeln. Für Amazon und Disney bleibt DER AKTIONÄR klar bullish.