Neustart: Das 100.000 Euro Depot
31.07.2019 Andreas Deutsch

Amazon taucht ab – diese Marken sollten Sie im Auge behalten

-%
Amazon.com
Trendthema

Amazon hat mit seinen Zahlen für das zweite Quartal die Erwartungen der Wall Street verfehlt. Die Aktie des E-Commerce-Giganten hat daraufhin den Sprung auf das Rekordhoch bei 2.050 Dollar verpasst. Der Titel fällt am Mittwoch unter die 50-Tage-Linie. Hält die 100-Tage-Linie auch nicht, könnte es brenzlig werden.

Innerhalb weniger Tage hat sich die charttechnische Situation bei Amazon merklich verschlechtert. Am Mittwoch gibt die Aktie weiter nach, rutscht auf den tiefsten Stand seit Anfang Juli.

Reißt nach der 50-Tage-Linie auch die 100-Tage-Linie (1.868,40 Dollar), geht der Blick bereits in Richtung 200-Tage-Linie (1.749,92 Dollar). Hält diese Marke ebenfalls nicht, wartet als nächste Unterstützung das Zwischentief im Bereich 1.692 Dollar.

Amazon.com (WKN: 906866)

Die Zahlen für das zweite Quartal waren nicht ansatzweise so schlecht, dass ein Dip bis 1.692 Dollar gerechtfertigt wäre. Amazon wächst beim Umsatz immer noch mit 20 Prozent, was bei einem Konzern dieser Größe phänomenal ist. DER AKTIONÄR ist sich sicher, dass Amazon noch etliche Branchen aufmischen wird. Die aktuelle Kursschwäche ist eine klare Nachkaufchance.

Buchtipp: The Four

Cambridge Analytica, Datenleaks, Steuerflucht: Die Tech-Giganten Amazon, Apple, Facebook und Google – oder wie Marketing-Guru Scott Galloway sie nennt: die vier apokalyptischen Reiter – werden von Skandalen geplagt. Und doch sind sie mächtiger und erfolgreicher als je zuvor. Man kann sie weder ignorieren noch boykottieren. Sie haben mit ihren Geschäftsmodellen die Regeln des Wirtschaftslebens und die Voraussetzungen für Erfolg neu definiert. Scott Galloway führt vor, wie die Vier unsere grundlegenden emotionalen Bedürfnisse mit einer Schnelligkeit und in einem Ausmaß manipulieren, an die andere nicht herankommen. Und er zeigt, welche Lehren man aus ihrem Aufstieg für sein eigenes Unternehmen oder seinen eigenen Job ziehen kann. Ob man mit ihnen konkurrieren, mit ihnen Geschäfte machen oder einfach in der Welt leben will, die von ihnen beherrscht wird – man muss die Vier verstehen

Autoren: Galloway, Scott
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 05.03.2020
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-682-0