Hier wird Geschichte geschrieben. Nicht verpassen!
08.01.2020 Nicola Hahn

Amazon oder Microsoft? Diese Entscheidung fällt leicht!

-%
Microsoft

Microsoft zählt mit Azure zu den größten Wettbewerbern von Amazon im Cloud-Business. In den vergangenen Jahren konnte Microsoft unter der Federführung von Satya Nadella stark aufholen – und der Trend scheint sich zu beschleunigen. Dies belegen aktuelle Umfragewerte.

In einer kürzlich veröffentlichten Umfrage der Investment Bank Goldman Sachs, in der mehrere CEOs und Führungskräfte über ihre aktuellen Tendenzen bezüglich der Nutzung von Cloud-Diensten befragt wurden, schnitt Microsoft besonders gut ab.

Ein Großteil der Befragten gab an, dass sie zurzeit Microsofts Azure gegenüber AWS bevorzugen würden. Dieser Trend habe sich laut Goldman Sachs im Vergleich zur letzten Befragung deutlich beschleunigt.

AWS erwirtschaftete im letzten Quartal rund neun Milliarden Dollar in der Cloud (siehe Grafik). Genaue Zahlen zu Azures Umsatzbeitrag werden seitens Microsoft nicht veröffentlicht. Experten schätzen den Anteil allerdings auf etwa 4,3 Milliarden Dollar. 

Quelle: statista

Spätestens seit dem gewonnenen JEDI-Vertrag mit dem Pentagon ist das Momentum auf Nadellas Seite. Die Umfrage zeigt, dass Azure sowohl im Bereich IaaS (Infrastructure-as-a-service), als auch im Bereich PaaS (platform-as-a-service) zurzeit besonders gut abschneidet. Einige Analysten wie beispielsweise Daniel Ives von Wedbush gaben gegenüber Forbes an, dass Microsoft den „Kampf um die Cloud“ für sich entscheiden könnte. 

Microsoft ist auch 2020 einer der vielversprechensten Tech-Titel. Die guten Umfragewerte dürften für den Konzern hohe Relevanz haben, immerhin handelt es sich um den wachstumsstärksten Bereich des Unternehmens. Auch wenn die Aktie bei einem aktuellen KGV von rund 30 nicht mehr ganz günstig ist, bleibt sie ein absolutes Basisinvestment. Zusätzlich können sich Anleger auf eine stetig steigende Dividende freuen. Investierte Anleger bleiben dabei. 

Microsoft (WKN: 870747)

Der Autor Nicola Hahn hält unmittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate, die durch die durch die Publikation etwaig resultierende Kursentwicklung profitieren: Microsoft.

Buchtipp: Hit Refresh

Wer hat´s erfunden? Microsoft. Lange bevor es iPad oder Kindle gab, hatte Microsoft bereits ein Tablet und einen E-Reader entwickelt. Nur: Es hatte die Produkte nie genutzt und war gegen neue Innovatoren wie Apple und Co ins Hintertreffen geraten. Die Lösung: Eine Rundumerneuerung – Microsoft entwickelte eine alle Unternehmensbereiche umfassende Strategie für den künftigen Umgang mit neuen Technologien wie künstlicher Intelligenz und Mixed Reality. „Hit Refresh“ zeigt am Beispiel von Microsoft, wie man mit Empathie und Energie das Beste aus den Möglichkeiten des technischen Fortschritts herausholt. Nadella verbindet das Ganze mit seiner eigenen faszinierenden Lebensgeschichte und Gedankenwelt.

Autoren: Nadella, Satya Nichols, Jill Tracie Shaw, Greg
Seitenanzahl: 256
Erscheinungstermin: 05.03.2020
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-681-3