100 Prozent mit diesen 7 Aktien?!
Foto: Amazon
28.11.2019 Andreas Deutsch

Amazon: Kauft, Leute, kauft!

-%
Amazon.com

Am Freitag und am Montag stehen in den USA mit dem Black Friday und dem Cyber Monday zwei vorweihnachtliche Shopping-Großereignisse an. An diesen beiden Tagen zeigen sich die amerikanischen Konsumenten besonders kauffreudig. Die Anleger erwarten 2019 ein Bombengeschäft – und greifen bei der Amazon-Aktie zu.

Ein Schnäppchentag ist nicht genug: Immer mehr Online-Händler machen aus dem Rabatt-Festival Black Friday am 29. November eine ganze Sonderangebotswoche oder gar einen Black-Friday-Monat. Hauptsache, die Kauflust der Kunden wird angestachelt.

Einer der Vorreiter bei der immer längeren Schnäppchenjagd ist Amazon. Der US-Internetgigant lockt in diesem Jahr erstmals gleich mit einer ganzen Black-Friday-Woche, die schon sieben Tage vor dem eigentlichen Schnäppchentag beginnt.

Tatsächlich zeigt der Reklame-Rummel Wirkung: Nach einer Umfrage der Unternehmensberatung PwC wollen mehr als zwei Drittel der deutschen Verbraucher (71 Prozent) in diesem Jahr den Black Friday oder den unmittelbar folgenden Cyber Monday zum Shoppen nutzen.

Techcrunch

Auch in den USA sind die Leute im Shoppingfieber. Experten erwarten für den Black Friday ein Plus bei den Ausgaben von 20,5 Prozent auf 7,5 Milliarden Dollar. Beim Cyber Monday rechnen sie mit einer Steigerung von 19,1 Prozent auf 9,4 Milliarden Dollar. Rekord!

Bereits jetzt ist der November ein erstklassiger Monat für den Handel. Wie Adobe Analytics berichtet, haben die Amerikaner bislang für 50 Milliarden Dollar geshoppt. Adobe Analytics erwartet in der Holiday Season einen Umsatz von 144 Milliarden Dollar.

Amazon.com (WKN: 906866)

Ein großer Teil der Ausgaben wird auf die Anlaufstation Nummer 1 in Sachen E-Commerce, Amazon, fallen. Das Chartbild hat sich merklich aufgehellt, das Break über die 200-Tage-Linie ist gelungen. DER AKTIONÄR bleibt klar bullish.  

(Mit Material von dpa-AFX) 


Buchtipp: Post Corona: Von der Krise zur Chance

Der Ausbruch von Covid-19 hat Schlafzimmer in Büros verwandelt, Jung gegen Alt ausgespielt und die Kluft zwischen Arm und Reich, Maskenträgern und Maskenhassern vergrößert. Einige Unternehmen, wie Amazon und der Hersteller von Videokonferenzsoftware Zoom, fanden sich unter einer Lawine der Verbrauchernachfrage erdrückt. Andere, wie die Restaurant-, Reise-, Hotel- und Live-Entertainment-Branche, kämpften darum, nicht unter die Räder zu kommen. Die Pandemie war ein Beschleuniger von Trends, die bereits in vollem Gange waren. In „Post Corona“ skizziert Galloway die Konturen der Krise und die Chancen, die vor uns liegen. Galloway kombiniert seinen unverkennbaren Humor und frechen Stil mit messerscharfen Einblicken und bietet Warnung und Hoffnung gleichermaßen.

Autoren: Galloway, Scott
Seitenanzahl: 272
Erscheinungstermin: 15.07.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-779-7