Die Comebacks nach Corona
07.01.2021 Andreas Deutsch

Amazon hebt ab – diese Investition ist ein klares Zeichen

-%
Amazon.com

Der E-Commerce-Gigant Amazon stellt sich auf eine Bestellflut auch nach der Coronapandemie ein. Der Konzern will in Zukunft die Bestellungen seiner Kunden verstärkt mit eigenen Flugzeugen ausliefern und hat dafür erstmals eigene Maschinen gekauft. Auf diese Weise wird Amazon zudem noch unabhängiger.

Wie das Unternehmen bekannt gab, hat Amazon den Fluggesellschaften Delta und WestJet insgesamt elf Maschinen vom Typ Boeing 767-300 abgekauft. Amazons Plan: die Flugzeuge zu Frachtmaschinen umzubauen und in die Amazon-Flotte zu integrieren.

„Eine Mischung aus geleasten und eigenen Flugzeugen in unserer wachsenden Flotte ermöglicht es uns, unseren Betrieb besser zu managen“, so Sarah Rhoads, Vice President von Amazon Global Air. „Das wiederum hilft uns, bei der Erfüllung unserer Kundenversprechen Schritt zu halten."

Amazon hatte seinen Luftfrachtdienst 2015 gestartet. Bislang befinden sich 43 geleaste Maschinen in der Flotte.

Amazon.com (WKN: 906866)

Amazon geht weiter Schritt für Schritt in Richtung unabhängiger E-Commerce- und Logistikkonzern. Das Unternehmen wird nun noch flexibler und kann die Kosten besser steuern. Die Aktie bleibt für den AKTIONÄR ein Basisinvestment.

Buchtipp: The Four

Cambridge Analytica, Datenleaks, Steuerflucht: Die Tech-Giganten Amazon, Apple, Facebook und Google – oder wie Marketing-Guru Scott Galloway sie nennt: die vier apokalyptischen Reiter – werden von Skandalen geplagt. Und doch sind sie mächtiger und erfolgreicher als je zuvor. Man kann sie weder ignorieren noch boykottieren. Sie haben mit ihren Geschäftsmodellen die Regeln des Wirtschaftslebens und die Voraussetzungen für Erfolg neu definiert. Scott Galloway führt vor, wie die Vier unsere grundlegenden emotionalen Bedürfnisse mit einer Schnelligkeit und in einem Ausmaß manipulieren, an die andere nicht herankommen. Und er zeigt, welche Lehren man aus ihrem Aufstieg für sein eigenes Unternehmen oder seinen eigenen Job ziehen kann. Ob man mit ihnen konkurrieren, mit ihnen Geschäfte machen oder einfach in der Welt leben will, die von ihnen beherrscht wird – man muss die Vier verstehen

Autoren: Galloway, Scott
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 05.03.2020
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-682-0