Mehr Insights, mehr Chancen – mit DER AKTIONÄR Plus
Foto: Amazon
17.03.2021 Andreas Deutsch

Amazon: Analyst nennt Aktie „deutlich unterbewertet“

-%
Amazon.com

Bei Amazon ist an der Börse weiterhin Geduld angesagt. Am Mittwoch notiert die Aktie vorbörslich im Minus. Colin Sebastian, Analyst bei Baird, kann die Schwächephase fundamental nicht nachvollziehen. In der aktuellen Branchenrotation mache der Markt den Fehler, Top-Unternehmen wie Amazon nicht auf dem Schirm zu haben.

„Die Börse übersieht derzeit eines der überzeugendsten Abomodelle im Internet- und Techsektor“, so Sebastian in seiner Studie. „E-Commerce, Marketplace Services und Cloud – all das entwickelt sich sehr robust.“

Seiner Meinung nach ist Amazon „deutlich unterbewertet“. Mittelfristig habe die Aktie Potenzial bis 5.000 Dollar. Auf Sicht von einem Jahr sieht er Luft bis 4.000 Dollar.

Sebastian ist einer von 54 Analysten, die Amazon derzeit zum Kauf empfehlen. Nur ein Experte sieht in dem Wert eine Halteposition. Das durchschnittliche Kursziel der Analysten beläuft sich auf 4.042,28 Dollar, was einem Potenzial von aktuell 30 Prozent entspricht.

Amazon.com (WKN: 906866)

Amazon ist genial in Sachen Kundenwachstum und -bindung. Der Seitwärtstrend wird nicht ewig anhalten. Anleger, die langfristig denken, greifen zu.

Hinweis nach §34 WPHG zur Begründung möglicher Interessenkonflikte: Aktien, die in diesem Artikel besprochen / genannt werden, befinden sich im "AKTIONÄR-Depot". 

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Amazon.com - €

Buchtipp: Das Amazon-Modell

Amazon ist eines der wertvollsten Unternehmen der Welt. Was sind die Geheimnisse seines Erfolgs? Wie lassen sich diese Erkenntnisse auf andere Unternehmen im E-Commerce-Sektor übertragen? Die renommierten Einzelhandelsexpertinnen Natalie Berg und Miya Knights geben überzeugende Antworten. „Das Amazon-Modell“ bietet einzigartige Einblicke in die disruptiven Strategien des unerbittlichsten Einzelhändlers und Innovators der Welt. Es zeigt, wie diese Stra­tegien auf jedes Unternehmen im E-Commerce-Sektor angewendet werden können und wie professionell Amazon auf die Corona-Pandemie reagierte. Eine unschätzbare Ressource, um aus dem beispiel­losen Aufstieg von Amazon zu lernen und erfolgreich zu handeln.
Das Amazon-Modell

Autoren: Berg, Natalie Knights, Miya
Seitenanzahl: 390
Erscheinungstermin: 07.07.2022
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-838-1