Lithium-Rallye steht kurz bevor – so profitieren Sie!
Foto: Getty Images
18.12.2020 Emil Jusifov

Alphabet: "Top-Pick für 2021"

-%
ALPHABET

Die Aktie des Google-Konzerns Alphabet hat sich zuletzt am besten von allen fünf Werten aus dem GAFAM-Index entwickelt und notiert aktuell in der Nähe ihres Allzeithochs. Zuletzt sorgte das Unternehmen durch bärenstarke Quartalszahlen für Aufsehen. Diese zeigten eine deutliche Erholung des Werbegeschäfts der US-Amerikaner. Zudem glänzte Alphabet durch starkes Wachstum bei Youtube und Google Cloud. Geht es nach den Analysten von BofA, dann dürfte die Erfolgsstory auch 2021 weitergehen.

Die Analysten schreiben in einer aktuellen Studie, dass Google mit am meisten von der allgemeinen Wirtschaftserholung wegen der Massenimmunisierung profitieren werde, da Googles Anzeigengeschäft im Bereich Reisen und Entertainment sich besonders stark erholen sollte. Zudem verweisen die Analysten auf das starke Momentum bei Youtube und Google Cloud.

Bei Youtube sehen die Analysten die neue Shopping-Funktion als einen weiteren Wachstumstreiber. Zudem sei Googles Anzeigengeschäft besser diversifiziert und monetarisiert als das von Facebook. Damit sei Alphabet auch die bessere Aktie als Facebook im nächsten Jahr.

Auch aus charttechnischer Sicht sieht Alphabet besser als Facebook und andere GAFAM-Titel aus. Das Papier notiert aktuell nur etwa sechs Prozent unterhalb seiner Bestmarke aus November bei 1847,20 Dollar. Damit ist auch der mittelfristige Aufwärtstrend seit März völlig intakt.

Alphabet (WKN: A14Y6F)

DER AKTIONÄR bleibt auch für 2021 bullish für die Alphabet-Papiere. Die Anteilscheine des Internet-Riesen sind ein Basisinvestment im Tech-Sektor.

Der Autor hält unmittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren: Alphabet.

Buchtipp: The Four

Cambridge Analytica, Datenleaks, Steuerflucht: Die Tech-Giganten Amazon, Apple, Facebook und Google – oder wie Marketing-Guru Scott Galloway sie nennt: die vier apokalyptischen Reiter – werden von Skandalen geplagt. Und doch sind sie mächtiger und erfolgreicher als je zuvor. Man kann sie weder ignorieren noch boykottieren. Sie haben mit ihren Geschäftsmodellen die Regeln des Wirtschaftslebens und die Voraussetzungen für Erfolg neu definiert. Scott Galloway führt vor, wie die Vier unsere grundlegenden emotionalen Bedürfnisse mit einer Schnelligkeit und in einem Ausmaß manipulieren, an die andere nicht herankommen. Und er zeigt, welche Lehren man aus ihrem Aufstieg für sein eigenes Unternehmen oder seinen eigenen Job ziehen kann. Ob man mit ihnen konkurrieren, mit ihnen Geschäfte machen oder einfach in der Welt leben will, die von ihnen beherrscht wird – man muss die Vier verstehen
The Four

Autoren: Galloway, Scott
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 05.03.2020
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-682-0