100 Prozent mit diesen 7 Aktien?!
Foto: Börsenmedien AG
10.02.2014 Thorsten Küfner

Allianz: Barcalys rät zum Kauf

-%
Allianz

Die Experten der britischen Großbank haben den Versicherungssektor erneut näher unter die Lupe genommen. Dabei halten sie an ihrem positiven Votum für die Anteilscheine der Allianz weiter fest.

So hat Barclays-Analyst Andy Broadfield seine Einstufung für die Papiere der Allianz vor den Jahreszahlen auf "Overweight" belassen. Der Versicherer verfüge über eine hohe Solvabilität und hat zudem weiterhin Wachstumsambitionen. Er betonte allerdings, dass eine erfolgreiche Kommunikation der strategischen Kapitalverwendung notwendig sei, damit die Marktteilnehmer dies auch angemessen anerkennen werden.

Aktie bleibt ein Kauf

Auch DER AKTIONÄR bleibt für die Anteile des Münchner Versichrungsriesen zuversichtlich gestimmt. Die günstig bewerteten DAX-Titel bleiben ein klarer Kauf. Das Kursziel lautet nach wie vor 160 Euro, der Stoppkurs sollte bei 102 Euro belassen werden.

Buchtipp: University of Berkshire Hathaway

Wenn Warren Buffett und Charlie Munger zur Berkshire-Hathaway-Hauptversammlung bitten, hört die gesamte Finanzwelt gebannt zu. Zehntausende pilgern zu dem jährlich stattfindenden Happening. Dort erklären Buffett und Munger ihre Investmententscheidungen, äußern sich zur weltwirtschaftlichen Lage und geben intime Einblicke in ein Denken, das Buffett zum größten Investor aller Zeiten gemacht hat. Daniel Pecaut und Corey Wrenn haben quasi stellvertretend für ihre Leser regelmäßig die Aktionärstreffen beim „Orakel von Omaha“ besucht und mitgeschrieben. „University of Berkshire Hathaway“ ist das Skript von 20 Jahren Omaha. Die Autoren zitieren die wichtigsten Aussagen der Investment-Gurus, ordnen ein und erklären Hintergründe. Ein geniales „Tagebuch“ für alle Buffett- und Munger-Fans und ein unverzichtbarer Ratgeber für alle Value-Investoren.

Autoren: Pecaut, Daniel Wrenn, Corey
Seitenanzahl: 384
Erscheinungstermin: 04.07.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-618-9