08.11.2018 Benedikt Kaufmann

Alibaba: Rasante Verdopplung

-%
DAX
Trendthema

Alibabas Food-Delivery-Sparte ist mittlerweile 30 Milliarden Dollar wert. Im Gegensatz zur Konzernmutter konnte sich die Tochter innerhalb eines halben Jahres beinahe im Wert verdoppeln. Wann kann auch die Mutter wieder zulegen?

Alibaba hat im Oktober seinen Essenslieferdienst Ele.me und den Restaurant-Guide Koubei unter ein Dach zusammengefasst. In einer vorangegangenen Finanzierungsrunde wurden die einzelnen Unternehmen mit 9,5 beziehungsweise 8,0 Milliarden Dollar bewertet.

In einer neuen Finanzierungsrunde flossen nun drei Milliarden zusätzliche Dollar zu einer Bewertung von 30 Milliarden Dollar in das Unternehmen. Damit hat sich der Wert der Food-Delivery-Sparte seit der letzten Finanzierungsrunde im April fast verdoppelt.

Negativtrends überwiegen

Von dieser Wertentwicklung kann die Mutter nur träumen. Handelskrieg und schwächelnde China-Konjunktur drückten den Wert der Alibaba-Aktie deutlich nach unten. Zum Monatsanfang konnte die Aktie zwar eine Gegenbewegung verzeichnen. Doch die charttechnischen Trends sprechen noch immer gegen einen Neueinstieg bei Alibaba. Der Abwärtstrend ist intakt und die 200-Tage-Linie ist rund 18 Prozent entfernt – zudem liegt dazwischen noch der ausgeprägte Widerstandsbereich bei 170 Dollar.

Fundamental spricht langfristig viel für Alibaba. DER AKTIONÄR behält den Titel weiterhin auf der Watchlist und wartet auf eine günstige Einstiegsmöglichkeit.

Buchtipp: Die großen Neun

Die „großen Neun“ haben eines gemeinsam: Sie alle treiben mit Macht die Entwicklung künstlicher Intelligenz (KI) voran – und dieses Thema polarisiert: Entweder ist KI der Heilsbringer schlechthin oder aber eine tödliche Gefahr für die Menschheit. Doch wie heißt es so schön? Die Wahrheit liegt irgendwo dazwischen. Futuristin und Bestsellerautorin Amy Webb macht sich auf die Suche nach der Wahrheit. Sie erklärt unter anderem, weshalb wir KI nicht gigantischen Tech-Konzernen und auch nicht einzelnen Weltmächten wie China überlassen dürfen. Sie zeigt auf, was Politik, Wirtschaft und jeder von uns tun kann, damit künstliche Intelligenz sich am Ende nicht als Fluch, sondern als Segen herausstellt.

Autoren: Webb, Amy
Seitenanzahl: 368
Erscheinungstermin: 29.08.2019
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-638-7