Jahrhundertchance „Neue Energie“ >> maydornreport
Foto: Börsenmedien AG
08.06.2017 Benedikt Kaufmann

Alibaba lässt Bombe platzen – Aktie springt um 14 Prozent

-%
Alibaba

Gleich am ersten Tag der jährlichen Investorenkonferenz vom 8. bis zum 9.Juni veröffentlicht Alibaba eine Riesenüberraschung: Der E-Commerce-Gigant erwartet im laufenden Jahr ein Umsatzwachstum von 45 bis 49 Prozent. Die Anleger sind begeistert – die Aktie schießt um 14 Prozent nach oben.

Die Prognose von Alibaba überflügelt damit die Erwartungen. Laut Bloomberg rechneten die Analysten im Durchschnitt mit einem Zuwachs von 35 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Tatsächlich ist schwer vorstellbar wie ein Unternehmen mit einer Marktkapitalisierung von 318 Milliarden Dollar und Umsätzen im vergangenen Geschäftsjahr von 23,5 Milliarden Dollar noch derart wachsen kann. Neben Alibaba gibt es in dieser Kategorie nur noch ein Unternehmen, dem dies gelingt: Facebook.

Der Optimismus Alibabas hat zwei Gründe: Zum einen der rasante Nutzerzuwachs, den die Alibaba-Plattformen erleben. Zum anderen die Einbindung von neuen Technologien wie Künstlicher Intelligenz, die beispielsweise eine enorm präzise Produktsuche oder auf den Nutzer zugeschnittene Empfehlungen ermöglichen (den Großteil der Alibaba-Umsätze macht Display-Werbung aus).

DER AKTIONÄR belässt sein Kursziel bei 135 Euro.

Foto: Börsenmedien AG

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Alibaba - €

Buchtipp: Chinas digitale Seidenstraße

Seine riesigen Infrastrukturprojekte erstrecken sich inzwischen vom Meeresboden bis ins Weltall und von den Megastädten Afrikas bis ins ländliche Amerika. China ist dabei, die Welt zu vernetzen und die globale Ordnung neu zu gestalten. Der Kampf um die Zukunft ist eröffnet und verlangt von Amerika und seinen Verbündeten, China nicht unkontrolliert weiteres Terrain zu überlassen. Diesen Wettbewerb zu verlieren können sich die Demokratien nicht leisten. China-Experte Jonathan Hillman nimmt die Leser mit auf eine globale Reise zu den neu entstehenden Konfliktfeldern, zeigt auf, wie Chinas digitaler Fußabdruck vor Ort aussieht, und erkundet die Gefahren einer Welt, in der alle Router nach Peking führen.
Chinas digitale Seidenstraße

Autoren: Hillman, Jonathan E.
Seitenanzahl: 420
Erscheinungstermin: 24.11.2022
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-856-5