23.10.2018 Martin Weiß

Alibaba: Kursanstieg nur ein Strohfeuer? Wann Sie die Reißleine ziehen sollten!

-%
Alibaba
Trendthema

An der 150-Dollar-Marke gescheitert und nun wieder mitten im Abstiegskampf: Alibaba droht die Verlaufstiefs zu testen. Anleger sollten sich einige wichtige Marken auf den Notizzettel schreiben – und bei Bedarf handeln.

Heute leider kein Gewinner. Für Alibaba geht es im schwachen Gesamtmarkt ebenfalls nach unten. Die Aktie verliert 3,9 Prozent und notiert nun wieder bei 143 Dollar in der Mitte des eingezeichneten Abwärtstrendkanals. Damit sind wir so klug wie in der vergangenen Woche.

Fundamentale Überlegungen werden Anlegern derzeit nicht weiterhelfen, momentan regiert am Markt die Angst – vor steigenden Zinsen, einer Verschärfung des Handelskriegs, möglichen Folgen der Kashoggi-Krise, dem Ausstieg der Amerikaner aus dem Atomwaffenvertrag mit Russland, und und und.

Kühle Köpfe schauen auf den Chart und suchen nach möglichen Unterstützungsmarken. Bei Alibaba sind die derzeit dünn gesät, nenneswerte Auffangniveaus finden sich auf Höhe der Marke (Pfeil) bei 135,14 Dollar, dem Tief aus der vorwergangenen Woche. Bricht das Papier durch diese Marke, könnten die Bären ein Fass aufmachen.

Fazit: Neue Tiefs könnten die Alibaba-Aktie bis in den Bereich der unteren Begrenzung des 2017er-Gaps bei 125 Dollar führen (grüne Linie). Anleger müssen sich überlegen, ob sie solch einen Rücksetzer mitmachen und die Schwäche aussitzen wollen. Wer sich dagegen entscheidet, für den ist mit Unterschreiten des letzten Tiefs das Spiel erst einmal voüber.  

Buchtipp: Die großen Neun

Die „großen Neun“ haben eines gemeinsam: Sie alle treiben mit Macht die Entwicklung künstlicher Intelligenz (KI) voran – und dieses Thema polarisiert: Entweder ist KI der Heilsbringer schlechthin oder aber eine tödliche Gefahr für die Menschheit. Doch wie heißt es so schön? Die Wahrheit liegt irgendwo dazwischen. Futuristin und Bestsellerautorin Amy Webb macht sich auf die Suche nach der Wahrheit. Sie erklärt unter anderem, weshalb wir KI nicht gigantischen Tech-Konzernen und auch nicht einzelnen Weltmächten wie China überlassen dürfen. Sie zeigt auf, was Politik, Wirtschaft und jeder von uns tun kann, damit künstliche Intelligenz sich am Ende nicht als Fluch, sondern als Segen herausstellt.

Autoren: Webb, Amy
Seitenanzahl: 368
Erscheinungstermin: 29.08.2019
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-638-7