01.04.2019 Martin Weiß

Alibaba

-%
DAX
Trendthema

Die Weltbörsen haben im Q1 2019 so stark zugelegt, wie seit Jahren nicht. Zu den Top-Performern zählten insbesondere die Aktienmärkte in China, die zweistellige Zuwächse aufweisen. Ist die Rallye jetzt in Gefahr? Im Gegenteil. Glaubt man dieser besonderen Grafik, steht die beste Phase erst noch bevor. 

Für die Anleger an der Wall Street verliefen die ersten drei Monate so gut wie seit Jahren nicht, Dow Jones, S&P 500 und Nasdaq Composite stiegen jeweils mindestens im zweistelligen Prozentbereich. 

Noch besser performten allerdings die Börsen auf dem chinesischen Festland. Im Schnitt kletterten die Notierungen in Shenzen und Shanghai um mehr als 30 Prozent (in US-Dollar). Insgesamt zählten Aktien an den asiatischen Aktienmärkten zu den großen Gewinnern. 

Was China und die dortigen Börsen betrifft, empfehlen große Investmenthäuser schon seit längerer Zeit den Einstieg. Und jetzt 

Buchtipp: Die großen Neun

Die „großen Neun“ haben eines gemeinsam: Sie alle treiben mit Macht die Entwicklung künstlicher Intelligenz (KI) voran – und dieses Thema polarisiert: Entweder ist KI der Heilsbringer schlechthin oder aber eine tödliche Gefahr für die Menschheit. Doch wie heißt es so schön? Die Wahrheit liegt irgendwo dazwischen. Futuristin und Bestsellerautorin Amy Webb macht sich auf die Suche nach der Wahrheit. Sie erklärt unter anderem, weshalb wir KI nicht gigantischen Tech-Konzernen und auch nicht einzelnen Weltmächten wie China überlassen dürfen. Sie zeigt auf, was Politik, Wirtschaft und jeder von uns tun kann, damit künstliche Intelligenz sich am Ende nicht als Fluch, sondern als Segen herausstellt.

Autoren: Webb, Amy
Seitenanzahl: 368
Erscheinungstermin: 29.08.2019
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-638-7