Hier wird Geschichte geschrieben. Nicht verpassen!
28.05.2020 Pierre Kiren

AKTIONÄR-Tipp Reliance Industries: Was läuft da mit Microsoft?

-%
Reliance Industries Ltd. (GDRs144A)2/IR10

Reliance Industries lässt mit seiner Telekommunikations-Sparte Jio die Investorenherzen schneller schlagen. Dem Einstieg Facebooks in die Tochtergesellschaft des Mischkonzerns folgten im Anschluss weitere Private-Equity- und Beteiligungsgesellschaften. Zuletzt kam die Spekulation auf, Microsoft könne der nächste große Investor von Jio sein.

Laut der indischen Finanzzeitung Mint steht Microsoft in Verhandlungen mit Jio Platforms. Demnach erwäge Microsoft, für eine 2,5-prozentige Beteiligung zwei Milliarden Dollar zu bezahlen. Die Zeitung beziehe sich auf Aussagen von zwei anonymen Personen, die von einer Verhandlung Bescheid wüssten. Der Einstieg sei den anonymen Quellen zufolge noch keinesfalls sicher, Microsoft habe lediglich großes Interesse bekundet. Eine Garantie gäbe es nicht.

Darum würde sich der Einstieg lohnen

Ganz unbekannt sind sich die beiden Unternehmen ohnehin nicht. Bereits 2019 schlossen Microsoft und Jio eine langfristige Partnerschaft ab. Ziel der Partnerschaft ist es, kleinen- und mittelständischen Unternehmen den Zugang zu dem Clouddienst Azure von Microsoft zu ermöglichen. Hierfür soll Jio landesweit Rechenzentren aufbauen und Microsoft soll darin seine Cloud-Plattform einsetzen.

Mit JioMart verfolgt Jio gemeinsam mit Facebook das Ziel, sich im indischen E-Commerce zu positionieren. Facebook unterstützt das Vorhaben operativ, in dem die Nutzerbasis durch die 400 Millionen Whatsapp-Nutzer erweitert wird. Kunden können über Whatsapp Bestellungen aufgeben. Neben dem Online-Marktplatz umfasst die Pipeline von Jio jedoch viele weitere digitale Serviceangebote.

Gut möglich, dass Jio ähnlich wie bei JioMart mit Microsoft einen Partner sucht, mit dem dies für weitere Auskopplungen möglich wäre. Zumal ein Einstieg weiteres Geld in die Kasse des Konzerns spülen würde. Mit JioCloud hat Reliance eine hausinterne Cloudanwendung im Sortiment. 

Reliance Industries Ltd. (GDRs144A)2/IR10 (WKN: 884241)

Reliance ist breit aufgestellt. Aktuell befindet sich das Konglomerat in einem Wandel hin zu einem indischen Technologiegiganten. Für die 100-prozentige Tochtergesellschaft Jio konnten innerhalb der letzten fünf Wochen fünf Investorengruppen akquiriert werden – circa zehn Milliarden Dollar konnten somit eingenommen werden. Geld, das bereit steht für Investitionen und um den Schuldenabbau voranzutreiben. Mit einem KGV von 20 ist Reliance Industries noch moderat bewertet. Die Aktie ist ein Kauf. 

Ein ausführlicher Artikel zu der Aktie ist erschienen in DER AKTIONÄR Ausgabe 21/2020, die Sie hier als E-Paper lesen können.