Kommt jetzt der Crash? Im Zweifel: Kaufen
Foto: Shutterstock
16.07.2021 Emil Jusifov

AKTIONÄR-Tipp 2U: Starke Erholung – vor den Zahlen einsteigen?

-%
2U

Nach einer stärkeren Konsolidierung befindet sich der E-Learning-Anbieter 2U wieder auf dem Weg der dynamischen Erholung. Seit ihrem Korrektur-Tief hat die Aktie bereits rund 40 Prozent zugelegt. Nun blicken Anleger gespannt auf die anstehenden Quartalszahlen.

2U wird voraussichtlich am 5. August seine Zahlen zum abgelaufenen zweiten Quartal präsentieren. Die Experten erwarten einen Umsatzanstieg gegenüber dem Vorjahr um satte 28 Prozent auf 233,3 Millionen Dollar. Der bereinigte Verlust je Aktie soll nur 16 Cent betragen (Vorjahr: 88 Cent). Die Zahl der Einschreibungen soll bei 61.945 liegen und damit 34 Prozent über dem Vorjahreswert (46.142).

Interessant wird sein, was das Unternehmen zu seiner jüngsten Übernahme im Rahmen des Quartalsberichts sagen wird. 2U hat Ende Juni das EdTech-Unternehmen edX für knapp 600 Millionen Dollar übernommen und damit sein Portfolio deutlich verstärkt.

edX bietet eine Plattform, auf der weltweit Kurse aus verschiedenen Themenbereichen angeboten werden. Diese werden von über 90 Partneruniversitäten und weiteren Instituten bereitgestellt. Das Unternehmen kann auf deutlich zweistellige Wachstumsraten verweisen. 2020 hatte edX als Non-Profit-Organisation über 110 Millionen neue Einschreibungen.

2U (WKN: A1XEYD)

DER AKTIONÄR bleibt für die Zukunft von 2U bullish und empfiehlt Investierten, vor den Zahlen dabeizubleiben.