Börsen-Achterbahn: Jetzt richtig handeln
Foto: Shutterstock
23.04.2021 Michel Doepke

AKTIONÄR-Hot-Stock Carbios: Meilenstein mit Michelin – Aktie gibt wieder Gas

-%
CARBIOS

In Zeiten der Corona-Pandemie rückt der Megatrend Recycling ein wenig in den Hintergrund. Allerdings ist und bleibt das Thema "Müll" eines der größten Probleme, welches es zu lösen gilt. Ein Unternehmen, welches dieses Problem mit innovativen Lösungen in den Griff bekommen will, ist die französische Carbios. Die Gesellschaft hat nun einen weiteren Schritt nach vorn gemacht.

Wichtiger Schritt

Dem Vernehmen nach hat Carbios mit dem Partner Michelin einen weiteren Schritt hin zur Entwicklung von 100 Prozent nachhaltigen Reifen verzeichnet. Der Reifenhersteller habe den Einsatz der enzymatischen Recyclingtechnologie von Carbios für PET-Kunststoffabfälle in seinen Reifen erfolgreich validiert, heißt es.

Carbios demonstriert damit das Potenzial der Recycling-Technologie auch bei technischen Fasern, nachdem das Unternehmen dieses auch schon erfolgreich beim Recyceln von Flaschen und Textilfasern zeigen konnte. Michelin und Carbios machen damit einen weiteren Schritt in Richtung Kreislaufwirtschaft beim Recycling von Reifen.

CARBIOS (WKN: A1XA4J)

An der Heimatbörse in Paris findet die Nachricht Anklang, zur Stunde legt der AKTIONÄR-Hot-Stock aus Ausgabe 21/2020 sieben Prozent zu und kann sich von den Korrektur-Tiefs nach oben absetzen. Die Aktie eignet sich nur für äußerst risikobewusste Anleger. Auf dem aktuellen Niveau ist der langfristig hochinteressante Titel allerdings kein Schnäppchen mehr.