Die 7 besten Aktien-Deals
24.03.2020 Thorsten Küfner

Airbus: Kursziel um 117 Euro gesenkt!

-%
Airbus

Auch die Aktie des Flugzeugbauers Airbus ist im Zuge der Corona-Hysterie kräftig unter die Räder geraten. Viele Marktteilnehmer sorgen sich, dass der Konzern in diesem Jahr nur sehr wenig Flieger verkaufen wird. Nun kämpft der Kurs eine Bodenbildung. Die heutige Studie einer Großbank dürfte dabei heute alles andere als hilfreich sein.

So haben nun die Experten der Societe Generale ihr Anlagevotum für die Airbus-Anteile gleich um zwei Stufen von "Buy" auf "Sell" gesenkt. Zudem wandert die Aktie von der Liste der "Most" auf die "Least Preferred List". Das Kursziel wurde kräftig von 155 auf nur noch 38 Euro gekappt. 

Analyst Zafar Khan betonte, Airbus ist und bleib ein starker Konzern, er sorgt sich allerdings um den Kundenstamm. Er rechnet nun damit, dass es bis zum Jahre 2022 von einem Rückgang der Auslieferungen um 10 oder 20 Prozent geben wird. Vor diesem Hintergrund hat er auch seine Gewinnschätzungen für die kommenden Jahre deutlich reduziert.

Airbus (WKN: 938914)

Ohne Frage ist die aktuelle Lage für Airbus sehr schwierig. Doch mutigen Anlegern mit einem langen Anlagehorizont bietet sich auf dem aktuellen Kursniveau nun natürlich eine sehr attraktive Einstiegschance. Wichtig dabei: Stoppkurs bei 39,00 Euro!