25.04.2014 Stefan Sommer

Adidas: Analysten senken das Kursziel – Aktie hält sich stabil

-%
DAX
Trendthema

Die Aktien von Adidas zeigen sich am Freitag in einem schwachen Gesamtmarkt vergleichsweise stabil. Die Analysten der UBS und der Privatbank Berenberg hatten am Morgen die Einschätzung zu dem Sportartikelhersteller überarbeitet.

Vor den Zahlen für das erste Quartal am 03. Mai hat die Schweizer Großbank das Kursziel für Adidas von 98 auf 93 Euro gesenkt. Die Bruttomarge dürfte im Jahresvergleich um 0,9 Prozent gesunken sein, schrieb Analyst Fred Speirs in einer Studie vom Freitag. Ungünstig Wechselkurseffekte dürften das Geschäft des Sportartikelherstellers weiter belasten. Der Experte hat allerdings seine Kaufempfehlung belassen.

Berenberg-Analyst John Guy hat ebenfalls sein „Buy“-Votum bestätigt. Das erste Quartal des Sportartikelherstellers dürfte nicht gut verlaufen sein, schrieb Guy. Besserung verspreche aber das zweite und dritte Jahresviertel. Das Kursziel senkte er von 88 auf 85 Euro.

Abwarten

Anleger sollten derzeit nicht in das fallende Messer greifen. Erst nach der Bekanntgabe der Quartalszahlen von Adidas dürfte eine klare Richtung erkennbar sein. Ein Neueinstieg bietet sich erst dann wieder an, wenn sich die Lage nachhaltig aufgehellt hat.

(Mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Kurzfriststrategien für Anleger

Bekannt wurde er mit Langfriststrategien. Doch in seinem neuen Buch widmet sich Börsenexperte Thomas Gebert nun Kurzfriststrategien: Wie bekommt man die kurzfristigen Bewegungen der Aktienkurse in den Griff? Der Schlüssel liegt einerseits in einer speziellen Deutung der Candlestick-Charts, mit denen sich relative Stimmungsextreme diagnostizieren lassen, und andererseits in einem bestimmten Rhythmus, in dem die Kurse schwingen. Die Kombination, auf den emotionalen Umschwung zu warten und ihn zum richtigen Zeitpunkt zu erkennen, macht es möglich, die unmittelbare Richtung des DAX einzuschätzen. Gebert erklärt zudem, wie er zu seiner überaus treffsicheren 2-Wochen-Prognose in seinem beliebten „GebertBrief“ kommt.

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 272
Erscheinungstermin: 05.12.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-655-4