15.03.2019 Stefan Sommer

800%-Strategie: Diese explosive Renditechance verpassen Sie! (Teil 9)

-%
BROADCOM
Trendthema

Die Zahlensiason ist im vollen Gange. Viele Unternehmen sind mit Überraschungen aufgewartet. Vor allem starke Trendaktien können zuletzt wieder überzeugen. Nach dem bereits der 800%-Wert Palo Alto nach Bekanntgabe der Geschäftszahlen einen deutlichen Satz nach oben machen konnte und den Optionsschein massiv voran gebracht hat, lieferte jüngst Broadcom die Zahlen für das abgelaufen Quartal.

Der Chiphersteller meldete im ersten Quartal einen Nettogewinn von 471 Millionen Dollar oder 1,12 Dollar pro Aktie bei einem Umsatz von 5,79 Milliarden Dollar, gegenüber 5,33 Milliarden Dollar im Vorjahreszeitraum. Im Anschluss Schoss die Aktie nachbörslich rund fünf Prozent nach oben.

Nach einer längeren Konsolidierung notiert Broadcom am Allzeithoch. Der Blick auf den Langfristchart zeigt: Gelingt der Ausbruch, gibt es kein Halten mehr für die Aktie. In den nächsten Monaten erwarte ich deutliche Kurssteigerungen. Mit dem guten Zahlen im Rücken dürfte dieser Ausbruch nun nur noch eine Frage der Zeit sein.

Kaufen!

Anleger können nun auf den Trend bei Broadcom aufsteigen oder mit einem passenden Optionsschein das Maximum herausholen. Derivateexperte Norbert Sesselmann hat im Börsenbrief der 800%-Strategie aus einer Vielzahl von Produkten den optimalen Schein identifiziert und frühzeitig in das Optionsschein-Depot der 800%-Strategie aufgenommen. Welche Scheine neben Broadcom noch gekauft wurden erfahren Sie im wöchentlich erscheinenden Börsenbrief. Mehr Informationen unter www.800-Prozent.de