Das ist Ihre Erfolgsstrategie für schwache Börsen
Foto: Shutterstock
13.01.2022 Thorsten Küfner

4 Prozent heute, 140 Prozent seit Januar 2021 – dieser MDAX-Titel ist on fire

-%
MDAX

Die zuvor über Jahre hinweg gebeutelten Aktionäre von K+S dürfen sich weiter freuen: Die Anteilscheine des Düngemittelkonzerns haben nach einem starken Jahr 2021 auch einen guten Start in das neue Börsenjahr hingelegt. Mittlerweile haben sich die Papiere in zwölf Monaten um rund 140 Prozent verteuert. Und im heutigen Handel zählen die Aktien mit einem Kursaufschlag von vier Prozent erneut zu den stärksten Titeln im MDAX.

Dies liegt vor allem an einer Kaufempfehlung der Berenberg Bank. Das Umfeld für die Agrarchemiebranche bleibe auch 2022 stark, urteilte deren Analyst Adrien Tamagno in seiner Branchenstudie.

K+S sei als Unternehmen besonders stark an die dynamische Entwicklung des Kalipreises gebunden, betonte der Experte. Er schätzt daher, dass der Konzern mit einem in Aussicht gestellten operativen Gewinn (EBITDA) von einer Milliarde Euro zu konservativ plane. Die kurzfristigen Störungen durch Belarus-Sanktionen würden unterschätzt und die Kostensenkungen von K+S am Markt missverstanden. Außerdem bereinige der Konzern derzeit seine Bilanz und es sei mittlerweile klar, dass weiter Salzabwasser in die Werra geleitet werden darf.

K+S (WKN: KSAG88)

Die Aussichten für K+S bleiben dank anhaltend hoher Kalipreise gut. Mutige können weiter auf eine Fortsetzung der immer noch günstig bewerteten Aktie spekulieren (Stopp: 12,00 Euro). Eine andere attraktive Alternative aus dem Sektor sind die Anteile des kanadischen Kaliriesen Nutrien. Auch hier dürfte sich der Einstieg lohnen (Stoppkurs: 46,00 Euro). 

Nutrien (WKN: A2DWB8)

Mit Material von dpa-AFX

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
MDAX - PKT
K+S - €
Nutrien - €

Buchtipp: Winning the Loser's Game

„Winning the Loser's Game“ geht zurück auf einen Zeitschriftenartikel, für den Charles D. Ellis den renommierten Graham & Dodd Award erhielt. Darin plädierte der Autor zukunftsweisend für eine Strategie des diversifizierten, kostengünstigen Investierens in Indexfonds, die er in seinem Buch weiter ausbaute. Inzwischen liegt der Klassiker in der achten, aktualisierten Auflage vor und ist damit auf der Höhe der Zeit angekommen. Neu hinzugekommen sind unter anderem Kapitel darüber, wie Technologie und Big Data traditionelle Anlageentscheidungen infrage stellen und wie das Anlegerverhalten die Renditen beeinflusst. Außerdem werden neue Forschungsergebnisse vorgestellt, die für Ellis’ Ansatz sprechen, und vor der Anlage in Anleihen wird gewarnt. Ein umfassender Leitfaden für langfristige Investitionen, erfolgreich aktualisiert, um den Realitäten der heutigen Märkte gerecht zu werden.
Winning the Loser's Game

Autoren: Ellis, Charles D.
Seitenanzahl: 340
Erscheinungstermin: 16.12.2022
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-862-6