08.04.2016 DER AKTIONÄR

Neu im AKTIONÄR: Die sechs günstigsten Aktien aus DAX, Dow Jones und Co +++ 50 Prozent plus X mit dieser Aktie +++ Bezahlen 2.0: So verdienen Sie mit +++ Gold: kaufen! Diese Aktie bietet viel Kursfantasie +++ Top-Tipp: Megatrend Roboterauto

-%
DAX
Trendthema

Auch wenn man in den letzten Jahren einen anderen Eindruck bekommen konnte: Der Trend beim Gewinnwachstum der DAX-Konzerne zeigt noch immer nach oben. DER AKTIONÄR hat seine Gewinnschätzungen für das kommende Jahr überarbeitet – und im Anschluss gleich exklusiv für seine Leser die günstigsten Aktien aus DAX, Dow Jones und Co herausgefiltert.

Als Kriterium wurde dabei aber nicht nur das klassische Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) herangezogen, sondern eine Reihe weiterer Kriterien und Kennzahlen berücksichtigt. Am Ende stehen sechs günstige Aktien, die jetzt kräftig durchstarten sollten.

Weitere Top-Themen im neuen Heft:

50 Prozent plus X
Die Banken sind mitten in der Digitalisierungswelle. Die Versicherungsbranche zieht nun nach. Davon profitiert ein unentdeckter Small-Cap, der reichlich Kurspotenzial hat.

Kampf um die Karten
Das Interesse von Uber, Apple und jetzt auch Amazon an Navigationssystemen sorgt für viel Fantasie. Dieser Hersteller ist großer Profiteur.

Das Beste vom Besten in einem Wert
Hohe Tagesgewinne in den USA haben der Konsolidierung des Biotechsektors ein Ende bereitet. Mit BB Biotech können Anleger davon ohne großen Aufwand profitieren.

Ende des Schreckens
Newmont steht kurz vor einem Verkauf seiner indonesischen Kupfer- und Goldmine. Damit wären die Probleme mit der Regierung gelöst. Und Newmont hätte Geld zum Einkaufen.

Der Countdown läuft
Am 17. April beraten die großen Ölproduzenten über Förderkürzungen. Dies könnte den Ölpreis erheblich beflügeln.

Interview mit Folker Hellmeyer
„Das wirkt wie Heroin!“ Folker Hellmeyer ist trotz der Turbulenzen bullish für Aktien. Allerdings warnt er vor einem Ausstieg Italiens aus dem Euroraum.

Zahlen, bitte!
Mobile und Online Payment boomen. Das sind die Gewinner des Megatrends.

Die aktuelle Ausgabe 16/16 des AKTIONÄR erhalten Sie hier.

Buchtipp: Kurzfriststrategien für Anleger

Bekannt wurde er mit Langfriststrategien. Doch in seinem neuen Buch widmet sich Börsenexperte Thomas Gebert nun Kurzfriststrategien: Wie bekommt man die kurzfristigen Bewegungen der Aktienkurse in den Griff? Der Schlüssel liegt einerseits in einer speziellen Deutung der Candlestick-Charts, mit denen sich relative Stimmungsextreme diagnostizieren lassen, und andererseits in einem bestimmten Rhythmus, in dem die Kurse schwingen. Die Kombination, auf den emotionalen Umschwung zu warten und ihn zum richtigen Zeitpunkt zu erkennen, macht es möglich, die unmittelbare Richtung des DAX einzuschätzen. Gebert erklärt zudem, wie er zu seiner überaus treffsicheren 2-Wochen-Prognose in seinem beliebten „GebertBrief“ kommt.

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 272
Erscheinungstermin: 05.12.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-655-4