09.03.2016 Werner Sperber

Jinko Solar: Die Analysten trommeln zur Rallyefortsetzung

-%
JinkoSolar Holding
Trendthema

Die Fachleute von Financial Fortune jubeln, die Jinko Solar Holding Co. ltd hat mit den Zahlen für das vierte Quartal des vergangenen Jahres die Schätzungen der Analysten deutlich übertroffen. In den vier vorausgegangenen Quartalen hatte der chinesische Solar-Konzern diese Erwartungen noch jeweils verfehlt. Der Vorstand möchte im laufenden Jahr Solarmodule mit einer Leistung von 6,0 bis 6,5 Gigawatt (GW) ausliefern. Das wären 43 bis 55 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Entsprechend legte der Aktienkurs zu und auch die Analysten schwärmen: Einer der von der Nachrichtenagentur Reuters befragten Analysten stuft Jinko als "Strong Buy" ein, sieben als "Buy" und zwei als "Hold". Die Analysten von Jefferies haben ihr Kursziel auf 35,40 Dollar angehoben. Damit ist der US-Hinterlegungsschein (American Depositary Receipt, ADR) sowohl für strategische Investoren als auch für Momentum-Trader extrem spannend.

DER AKTIONÄR findet bei Jinko Solar alles prima, nur den Kurs (noch) nicht.