18.05.2016 Werner Sperber

Daimler: Die Konkurrenz sieht nur den Auspuff

-%
Daimler

Die Fachleute von Börse Online jubeln, Daimler hat im ersten Quartal BMW vom Spitzenplatz der Absatzzahlen für sogenannte Premium-Automobile verdrängt. Dabei legten die Verkaufszahlen von Daimler mit zwölf Prozent im Jahresvergleich doppelt so stark zu, wie diejenigen von BMW. Zudem schaffte Daimler im dritten und vierten Quartal 2015 zwei Quartale hintereinander das mittelfristige Margenziel von mehr als zehn Prozent zu erreichen. Im Auftaktquartal sank diese Spanne auf rund acht Prozent, wobei das nur ein zwischenzeitliches Problem sein dürfte. Dieses Problem beruhte auch auf schwächeren Absatzzahlen der wichtigen E-Klasse, von der nun jedoch ein neues Modell im Verkauf ist. Vorstandsvorsitzender Dr. Dieter Zetsche ist aufgrund der stetig auf den Markt kommenden neuen Fahrzeuge zuversichtlich: „Im Jahresverlauf werden wir uns kontinuierlich verbessern und 2016 zu einem weiteren Erfolgsjahr für Daimler machen.“ Das operative Ergebnis dürfte etwas höher sein als im Vorjahr. Im April sind fünf neue Modelle erstmals verkauft worden; der Konzern-Absatz stieg im Jahresvergleich um 10,8 Prozent. Wegen der langfristig guten Aussichten sowie der günstigen Bewertung mit einem KGV von 7 für das nächste Jahr sollten Anleger die Aktie kaufen. Dafür spricht auch die Dividendenrendite von sechs Prozent. Das Kursziel beträgt 80 Euro und der Stop-Loss sollte bei 50 Euro gesetzt werden.

Buchtipp: Der letzte Führerscheinneuling

Feierabend. Bei Uber einen selbstfahrenden Tesla bestellt, der mich fünf Minuten später am Büro abholt und nach Hause bringt. Danach verschwindet das Elektroauto lautlos in der Nacht. Klingt nach Zukunft. Ist es auch. Aber sehr nahe Zukunft. Was bedeutet die Kombination aus autonomem Fahren, Elektromobilität und Sharing Economy für Taxifahrer, Lkw-Fahrer, Arbeiter bei VW und BMW oder Betreiber von Parkhäusern? Wie sehen die Städte der Zukunft aus und welche Herausforderungen bringen sie mit sich? Silicon-Valley-Insider Dr. Mario Herger über eine der größten Umwälzungen seit der Dampfmaschine.

Autoren: Herger, Mario
Seitenanzahl: 512
Erscheinungstermin: 12.10.2017
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-538-0