Mehr Insights, mehr Chancen – mit DER AKTIONÄR Plus
Foto: Shutterstock
18.01.2022 Thomas Bergmann

Update: Moderna und BioNTech immer stärker unter Druck

-%
BioNTech

Die Aktien der Impfstoff-Hersteller Moderna und BioNtech verlieren am Dienstag immer mehr an Boden. Es bestätigen sich damit die technischen Verkaufssignale, die beide Nasdaq-Werte am vergangenen Freitag generiert hatten. Zusätzlichen Druck lösen die anziehenden Anleiherenditen auf die beiden Aktien aus.

BioNTech hatte am Freitag unter die Marke von 200 Dollar geschlossen und damit ein technisches Verkaufssignal generiert. Dies wird heute mit einem sogenannten Eröffnungsgap bestätigt. Mittlerweile liegt die Aktie zweistellig im Minus, was bedeutet, dass die wichtige Unterstützung bei 194 Dollar deutlich unterschritten wurde. Mittlerweile hat BioNTech auch die Auffanglinie bei 172 Dollar gerissen. Rein theoretisch könnte es jetzt bis 145 Dollar abwärts gehen. Dort notierte BioNTech letztmals im Mai 2021.

BioNTech (WKN: A2PSR2)

Nicht viel besser steht es am Dienstag um Moderna. Die Aktie des US-Biotech-Konzerns notiert knapp zehn Prozent unter Wasser und damit unter 186 Dollar. Auch hier wurde eine wichtige Unterstützung, die bei 189 Dollar, resultierend aus den beiden Hochs von Februar und Mai 2021, unterschritten. Sollte es keine schnelle Trendwende geben, droht ein Abverkauf bis in den Bereich von 150 Dollar.

Moderna (WKN: A2N9D9)

Moderna und BioNTech sind zweifelsohne herausragende Unternehmen, die noch riesiges Potenzial haben. Das will der Markt im Moment aber nicht sehen. Sollten die angesprochenen Unterstützungen nicht bald zurückerobert werden, drohen weitere Kursverluste.

Hinweis auf Interessenkonflikte:

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren können: BioNTech.

Hinweis auf Interessenkonflikte gemäß § 85 WpHG: Aktien von BioNTech befinden sich im AKTIONÄR-Depot.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
BioNTech - €
Moderna - €

Buchtipp: Die Neuentdeckung der Schöpfung

Was fällt Ihnen spontan zu „Synthetische Biologie“ ein? Wenn Sie kein Spezia­list sind, dann lautet die Antwort sehr wahrscheinlich: „Nichts!“ Synthetische Biologie ist die neueste Entwicklung moderner Biologie. Sie zielt darauf, biologische Systeme – also Moleküle, Zellen oder Organismen – zu erzeugen, die so in der Natur nicht vorkommen. Im Ergebnis kann DNA nicht mehr nur dekodiert oder beeinflusst werden – sie kann geschrieben werden. Best­sellerautorin und Zukunftsforscherin Amy Webb veranschaulicht in ihrem neuen Buch die immensen Chancen, die diese Technologie für Gesundheit, Ernährung und viele andere Bereiche des täglichen Lebens bietet. Sie widmet sich aber auch den gesellschaftlichen, ethischen und religiösen Fragen, die dieser weitere Schritt hin zur Kontrolle unseres Lebens mit sich bringt.
Die Neuentdeckung der Schöpfung

Autoren: Webb, Amy Hessel, Andrew
Seitenanzahl: 420
Erscheinungstermin: 01.09.2022
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-803-9