Mit diesen Aktien profitieren Sie von der US-Wahl!
28.01.2020 Thomas Bergmann

DAX im Krisenmodus: Das sind die nächsten Korrekturziele

-%
DAX

Nach dem Kurseinbruch am Montag um 370 Zähler hatte der DAX am Dienstagmorgen einen Erholungsversuch gestartet. Wie sich mittlerweile herausgestellt hat, war dies nur ein Strohfeuer. Aus technischer Sicht kommt der Rücksetzer gar nicht einmal unerwartet, da der Abstand zur 200-Tage-Linie weiterhin groß ist. Das ist jetzt zu beachten.

DAX (WKN: 846900)

Die Vergangenheit hat gezeigt, dass der DAX sich immer wieder der 200-Tage-Linie annähert, selbst wenn die Abstände einmal riesengroß sind. Die Frage ist nur: Wann und auf welchem Niveau?

Aktuell verläuft der GD200 bei 12.500 und bildet damit mit den Hochpunkten von Herbst 2019 eine massive Unterstützungszone. Bis dahin hat der DAX aber noch 700 Zähler oder 5,3 Prozent Luft.

Ein Rücksetzer auf 12.500 wäre also gar nicht einmal dramatisch, könnte der Beginn einer neuen Aufwärtswelle sein. Jüngstes Beispiel ist der Abverkauf im August 2019, als der deutsche Leitindex sogar zeitweise unterhalb der charttechnisch wichtigen Durchschnittslinie notierte.

Aus unserer Sicht ist es ratsam, die Lage in Ruhe zu beobachten. Gefährlich wird es erst, wenn die Unterstützung bei 13.000 fällt. In dem Fall wäre es vielleicht ratsam, Aktienpositionen mit einem Put abzusichern.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0