Die Comebacks nach Corona
31.08.2020 Thomas Bergmann

Trading-Tipp: HeidelbergCement arbeitet am Kaufsignal

-%
HeidelbergCement

Zum Wochenauftakt ist die Aktie des Baustoffkonzerns zweitbester DAX-Gewinner hinter BMW. Die Aktie setzt damit die positive Entwicklung der letzten Tage fort, die von einem Bruch der wichtigen 200-Tage-Linie begleitet wird. Das nächste starke Kaufsignal ist auch nicht mehr weit entfernt, sodass trading-orientierte Anleger den Blick auf ein Faktor-Zertifikat riskieren sollten.

Sollte HeidelbergCement das Juli-Hoch bei 54,10 Euro auf Schlusskursbasis überwinden, könnte sich in den nächsten Wochen eine Bewegung bis zum massiven Widerstand bei 60 Euro anschließen. Dies wäre ein Potenzial von rund zwölf Prozent, das sich mit dem entsprechenden Hebelprodukt noch steigern ließe. Alle Infos dazu im Video bei DER AKTIONÄR TV.
HeidelbergCement (WKN: 604700)