Machen Sie jetzt den Stresstest für Ihr Depot
Foto: Shutterstock
26.09.2021 Michel Doepke

Übernahme-Hammer voraus? Diese Biotech-Gesellschaft steht hoch im Kurs

-%
Acceleron Pharma Inc.

Das Übernahmekarussell dreht sich weiter: Im Biotech-Sektor bahnt sich aller Voraussicht nach der nächste milliardenschwere Deal an. Wie die Nachrichtenagentur Bloomberg am Wochenende berichtet, buhlen dem Vernehmen nach große Unternehmen um die amerikanische Acceleron Pharma. Im Vorfeld des Artikels hat die Aktie bereits deutlich angezogen.

Laut Bloomberg befinde sich Acceleron Pharma in fortgeschrittenen Gesprächen, um von einem großen Pharma-Unternehmen für etwa 180 Dollar je Aktie übernommen zu werden. Die Nachrichtenagentur bezieht sich dabei auf mit der Angelegenheit vertraute Personen.

Die Identität des potentiellen Käufers konnte nicht sofort in Erfahrung gebracht werden, heißt es weiter. Bloomberg bringt in diesem Zusammenhang Bristol-Myers Squibb als potenziellen Aufkäufer ins Spiel. Schließlich hält das Unternehmen, welches Anfang 2019 mit der angekündigten Übernahme von Celgene für Schlagzeilen sorgte, 11,5 Prozent an Acceleron Pharma. Eine endgültige Entscheidung über den Verkauf sei jedoch noch nicht gefallen.

Acceleron Pharma

Acceleron Pharma hat mit Reblozyl (Luspatercept) bereits ein Produkt am Markt. Big Pharma dürfte allerdings vor allem auf Sotatercept ein Auge geworfen haben. Die Substanz wird derzeit zur Behandlung der Pulmonal-arteriellen Hypertonie klinisch entwickelt. Am Freitag bewertete die Börse das Unternehmen mit 10,2 Milliarden Dollar.

Acceleron Pharma Inc. (WKN: A1W5LE)

Im Vorfeld des Bloomberg-Artikels ist die Aktie von Acceleron Pharma bereits deutlich gestiegen. Interessierte Anleger sollten nun nicht mehr bei dem Biotech-Wert zugreifen. Generell ist es allerdings für den aufstrebenden Sektor positiv zu werten, dass die Übernahmeaktivitäten unverändert auf einem hohen Niveau verweilen.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Acceleron Pharma Inc. - €
Bristol-Myers Squibb - €