Kommt jetzt der Crash? Im Zweifel: Kaufen
03.12.2020 Marion Schlegel

Morphosys: Zulassung – Aktie nimmt wieder Kurs auf 100

-%
Morphosys

Das Biotech-Unternehmen Morphosys hat am Mittwochabend bekannt gegeben, dass sein Lizenznehmer Janssen die Zulassung der Europäischen Kommission für den Einsatz von Tremfya (Guselkumab) erhalten hat. Dies gilt für die Behandlung von erwachsenen Patienten mit aktiver psoriatischer Arthritis (PsA), die auf eine vorangegangene krankheitsmodifizierende antirheumatische (DMARD) Therapie nicht ausreichend angesprochen oder diese nicht vertragen haben.

Morphosys (WKN: 663200)

Tremfya wird von Janssen entwickelt und vermarktet und ist der erste zugelassene vollständig humane monoklonale Antikörper, der selektiv an die p19-Untereinheit von IL-23 bindet – einem wichtigen Faktor für das Fortschreiten von Entzündungskrankheiten – und dessen Interaktion mit dem IL-23-Rezeptor hemmt. Tremfya wurde unter Verwendung von Morphosys' firmeneigener Antikörpertechnologie HuCAL(R) generiert und erhielt im Jahr 2017 als erstes Medikament auf Basis von Morphosys' Antikörpertechnologie die Marktzulassung zur Behandlung von Schuppenflechte.

"Als neue Behandlungsoption für Patienten mit psoriatischer Arthritis bietet Tremfya viel benötigte Therapiemöglichkeiten, um das Leben von Patienten mit dieser stark beeinträchtigenden Krankheit zu verbessern," sagte Dr. Malte Peters, Forschungs- und Entwicklungsvorstand von Morphosys. "Wir sind sehr erfreut und stolz darauf, dass Tremfya von der Europäischen Kommission für die Behandlung von erwachsenen Patienten mit aktiver psoriatischer Arthritis in der Europäischen Union zugelassen wurde."

Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für Morphosys von 130 auf 120 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Overweight" belassen. Analyst James Gordon begründete das niedrigere Kursziel in einer am Donnerstag vorliegenden Studie mit einem zum Euro schwachen US-Dollar. Er wies aber auch auf die Verzögerung beim Markteintritt des Krebstherapeutikums und Hoffnungsträgers Monjuvi aufgrund der Corona-Pandemie hin.

Die Aktie von Morphosys kann am frühen Vormittag auf der Handelsplattform Tradegate gut zwei Prozent zulegen auf 95,18 Euro. Damit nimmt das Papier wieder Kurs auf die psychologisch wichtige 100-Euro-Marke. DER AKTIONÄR sieht auf dem aktuellen Niveau langfristig klare Kaufkurse.