Neue Ausgabe: 12 Top-Aktien für Post-Corona-Ära
05.09.2019 Michel Doepke

Evotec-Aktie: Über 25 Prozent Potenzial?

-%
Evotec
Trendthema

Die Evotec-Aktie hat nach dem Kursabsturz nach den Quartalszahlen weiter Sand im Getriebe und notiert unverändert unter der Marke von 20,00 Euro. Auch eine aktuelle positive Einschätzung der Deutschen Bank kann den Papieren der Hamburger Biotech-Gesellschaft keinen Auftrieb verleihen – dabei sehen die Analysten kräftiges Upside-Potenzial für Evotec.

Die Deutsche Bank hat die Einstufung für Evotec auf "Buy" mit einem Kursziel von 25 Euro belassen. Dass Vorstandschef Werner Lanthaler nach dem jüngsten Kursrutsch erneut Aktien gekauft habe, werte er als positives Zeichen, schrieb Analyst Falko Friedrichs in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Er sieht derzeit bei den Papieren des Wirkstoffforschers eine attraktive Kaufgelegenheit.

Evotec (WKN: 566480)

DER AKTIONÄR kann die positive Einschätzung von Analyst Falko Friedrichs teilen. Kurse von unter 20,00 Euro sollten langfristig ausgerichtete Anleger zum Einstieg bei der Evotec-Aktie nutzen (Stopp: 15,00 Euro). Begleitet von einem positiven Newsflow könnten die im MDAX gelisteten Papiere in den kommenden Wochen schnell wieder in Kursregionen jenseits der 22,00 Euro vorstoßen. Geduld ist gefragt, Evotec bleibt einer der Biotech-Favoriten in Europa.

(Mit Material von dpa-AFX).