+++ 10 Top-Optionsscheine mit 100% +++
14.01.2020 Marion Schlegel

Dividenden-Garant Roche mit neuem Deal: Das steckt dahinter

-%
Roche

Die Aktie von Roche war zuletzt nicht zu bremsen. Das Papier der Schweizer markierte ein neues Rekordhoch nach dem anderen. Am Montag wurde der vorläufige neue Höchststand bei 321,55 Schweizer Franken markiert. Zuletzt hat der Konzern einige starke News aus der Produkt-Pipeline vermelden können und mehrere hochinteressante Deals. In dieser Woche folgte ein weiterer: Roche kooperiert mit der US-Firma Illumina im Bereich genomischer Tests. Dazu sind die beiden Unternehmen nun eine 15-jährige Partnerschaft eingegangen.

Dabei werde das Anwendungsgebiet der Sequenzierautomaten von Illumina der nächsten Generation (Next Generation Sequencing, NGS) in der Krebsforschung erweitert. Die finanziellen Bedingungen der Vereinbarung werden nicht bekannt gegeben, wie Roche am Montagabend mitteilte. Ziel sei es, einen Krebs-Test von Illumina mit neuer Begleitdiagnostik zu ergänzen. NGS habe das Potenzial, die Krebsrisikovorhersage, -erkennung, -diagnose, -behandlung und -überwachung zu verändern, erklärte Roche. 2012 hatte sich Roche um den Kauf von Illumina bemüht, war aber an den Preisvorstellungen der Amerikaner gescheitert.

Die Analysten übertreffen sich derzeit gegenseitig mit Kaufempfehlungen für die Aktie von Roche. Die Schweizer Großbank UBS hat das Kursziel für Roche zuletzt von 328 auf 350 Franken angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Die Pipeline des Schweizer Pharmakonzerns sei mehr als eine reine Absicherung gegen die erwartete Umsatzerosion durch Nachahmerpräparate von biotechnologisch hergestellten Arzneimitteln, schrieb Analyst Michael Leuchten in einer am Freitag veröffentlichten Studie.

Illumina (WKN: 927079)

Auch DER AKTIONÄR bleibt optimistisch für die Aktie von Roche, aber auch für die Aktie von Illumina. Roche ist das perfekte Investment für konservative Anleger, Illumina hat deutlich spekulativeren Charakter. Mit den Diagnostik-Lösungen profitiert Illumina vom Boom im Bereich der personalisierten Medizin. DER AKTIONÄR hat beide Werte zum Kauf empfohlen. Anleger, die den Empfehlungen gefolgt sind, liegen bei beiden Werten gut in Front. Gewinne laufen lassen!

(Mit Material von dpa-AFX)