Jetzt auf die neuen Favoriten setzen!
Foto: Volkswagen
04.03.2021 Jochen Kauper

Volkswagen: Irres Kursziel!

-%
Volkswagen Vz.

In den letzten Tagen mehren sich die Kaufempfehlungen für die VW-Aktie. Nachdem das Bankhaus Metzler das Kursziel für das VW-Papier auf 225 Euro angehoben hat, legt die UBS noch eine Schippe drauf…


UBS erhöht Kursziel von 200 auf 300 Euro!

Die Schweizer Großbank UBS sieht Volkswagen mit seiner Elektrifizierungsstrategie auf einem erfolgreichen Weg. VW werde vielleicht nicht gerade das "Apple", aber könne zumindest das "Samsung" bei Elektrofahrzeugen werden mit profitablen, volumenstarken Marken, schrieb Analyst Patrick Hummel in einer Studie. Der Experte erhöhte sein Kursziel für die Volkswagen-Vorzugsaktien von 200 auf 300 Euro und bestätigte seine Kaufempfehlung für die Papiere der Wolfsburger.

volkswagen.com
ID.3 von Volkswagen

Triebfeder der neuen Elektromobilitätsstrategie sei das Modell ID.3 mit größten Erfolgschancen, stellt Hummel fest. Der ID.3 und künftige Modelle bauten auf einer effizienten und skalierbaren Plattform auf, die den technologischen Maßstab für andere Autobauer setzen könnte. Die neuen Elektromodelle seien zudem profitabel und dürften bis 2025 Preis- und Margenparität mit Verbrenner-Modellen erreichen. Deshalb sei er sehr zuversichtlich, dass VW mit E-Fahrzeugen finanziell erfolgreich sein wird.


Der Analyst erwartet, dass Volkswagen im Jahr 2022 mit 1,2 Millionen verkauften batteriebetriebenen Elektroautos (BEV) die Lücke zu Marktführer Tesla schließen und beide gleichauf die Nummer Eins beim weltweiten BEV-Absatz sein werden. Zudem glaubt Hummel, dass allein der operative VW-Gewinn (Ebit) mit Elektromodellen im Jahr 2025 von geschätzt 6,2 Milliarden Euro einen Börsenwert über dem aktuellen rechtfertigen könnte.

Mit der Einstufung "Buy" geht die UBS davon aus, dass die Gesamtrendite der Aktie (Kursgewinn plus Dividende) auf Sicht von zwölf Monaten um mindestens sechs Prozent über der von der UBS erwarteten Marktrendite liegt.


Am Dienstag bereits hatte das Bankhaus Metzler seine Kaufempfehlung für die VW-Aktie bestätigt und das Kursziel auf 225 Euro nach oben geschraubt. Ein möglicher Börsengang des Sportwagenbauers Porsche bringe zusätzliches Bewertungspotenzial mit sich, schrieb Analyst Jürgen Pieper.


Weitere positive News könnte auch die so genannte Strategie-Pressekonferenz von VW mit sich bringen, die am Freitag stattfinden wird.

Volkswagen Vz. (WKN: 766403)

Fakt ist: VW macht derzeit vieles richtig. Der ID.3 kommt am Markt sehr gut an, der ID.4 wurde bereits ausgerollt Die Elektrifizierung des Portfolios geht voran. VW-Chef Herbert Diess wird mit seinem Team in den nächsten Jahren Milliarden in E-Mobility, Software und autonomes Fahren stecken.

Die Aktie schickt sich an, das Hoch bei 188,91 Euro vom 22. Januar 2018 in Angriff zu nehmen. Anleger geben kein Stück aus der Hand!