Der große DAX-Check – 40 Aktien, 40 Tipps mit Biss
Foto: Tesla
16.03.2022 Alexandra Jarchau

Tesla: Weiterfahren oder aussteigen?

-%
Tesla

Elektroauto-Hersteller aus aller Welt haben im bisherigen Jahresverlauf ordentlich an Wert eingebüßt. So hat die Tesla-Aktie seit Anfang Januar über 30 Prozent verloren. Aktionäre stehen jetzt vor der Frage, ob sie die Aktie halten oder abspringen sollen.

Tesla kämpft zurzeit mit der 800 Dollar-Marke, nachdem die Aktie Anfang November noch zu 1243,49 Dollar gehandelt wurde. Damit wurden mehr als 240 Milliarden Dollar an Börsenwert vernichtet.

Ihren Tiefpunkt hatte die Tesla-Aktie am 24. Februar, als Putin russischen Soldaten den Befehl gab, in die Ukraine einzumarschieren. Kurzfristig fiel sie auf 700 Dollar, konnte im Laufe des Tages aber rund hundert Dollar wieder wettmachen.

Tesla (WKN: A1CX3T)

Unter Berücksichtigung der Wall Street-Bewertungen ist Tesla wohl eine der unbeliebtesten Elektroauto-Aktien. Weniger als die Hälfte der Analysten, die das Unternehmen beobachten, stufen die Aktie mit Kaufen ein. Zum Vergleich: Die durchschnittliche Empfehlungsquote für Aktien im S&P 500 Index liegt bei etwa 58 Prozent.

Das durchschnittliche Kursziel der Analysten für Tesla liegt wiederum bei rund 946 Dollar pro Aktie und damit keine 20 Prozent über dem aktuellen Kurs. Allerdings ist das Unternehmen von Elon Musk – neben dem in Hongkong gelisteten Unternehmen BYD – einer von nur zwei Elektroauto-Herstellern, die derzeit Gewinne erwirtschaften.

Die Aktie von Tesla litt zuletzt unter der allgemeinen Marktschwäche und dem Inflationsdruck. Damit eine anhaltende Erholungsbewegung gelingt, gilt es kurzfristig, über 900 Dollar zu kommen. Langfristig bleibt das Papier aufgrund des Wandels zur E-Mobilität weiter interessant. Anleger lassen die Gewinne weiterlaufen, beachten aber den Stop bei 615 Euro.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Tesla - €

Buchtipp: Die Tesla-Methode

Jeweils für einige Jahrzehnte waren Autobauer wie Ford oder Toyota das Maß aller Dinge – dann kam Tesla und übernahm mit seinen zukunftsweisenden Methoden das Ruder. Teslas Marketing-, Produktions-, Vertriebs- und Technologiestrategien verändern eine ganze Branche. Sie sind völlig anders – und extrem erfolgreich. Michaël Valentin hat sowohl diesen durch neue Technologien hervorgerufenen Wandel wie auch Tesla selbst genauer unter die Lupe genommen. Dabei hat er sieben Prinzipien entdeckt, die er als entscheidend für Teslas Erfolg identifiziert. Und er erklärt, wie andere Firmenlenker – nicht nur aus der Automobilbranche – die Tesla-Methode erfolgreich in ihrem Unternehmen implementieren können. Ein Buch nicht nur für Tesla-Fans, sondern für alle, die ihr Unternehmen fit für die Zukunft machen wollen!
Die Tesla-Methode

Autoren: Valentin, Michael
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 14.01.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-714-8