Neue Top-Titel für das AKTIONÄR-Depot
Foto: Shutterstock
06.11.2021 Maximilian Völkl

Save the World Index trotzt Vestas-Schock – Tesla und Plug Power on fire – Rekordhoch im Visier

-%
Save the World Index EUR

Grüne Aktien haben in den vergangenen Wochen ein starkes Comeback gefeiert. Wasserstoff-Player wie Plug Power, der Elektroautobauer Tesla oder Solaraktien wie First Solar haben sich zuletzt glänzend entwickelt. Da überrascht es nicht, dass der Save the World Index zuletzt deutlich zugelegt hat – und auch der Krise bei den Turbinenbauern Vestas und Siemens Gamesa trotzt.

Die Probleme in den Lieferketten und die hohen Rohstoffpreise haben zu einem herben Crash bei den Windaktien geführt. Vestas musste erneut die Margenprognose kappen und zog damit die gesamte Branche nach unten. Eine schnelle Erholung scheint hier derzeit nicht absehbar. Doch die Auswirkungen auf den Save the World Index waren begrenzt, da Vestas und Siemens Gamesa nur gering gewichtet sind.

Entscheidend war vielmehr, dass sich die Schwergewichte Tesla und Plug Power weiter stark entwickeln. Zusammen kommen die beiden Aktien auf eine Gewichtung von knapp 65 Prozent, sie machen damit zwei Drittel der Performance aus – und die war zuletzt beeindruckend. Tesla hat dank der in Aussicht stehenden Großbestellung von Hertz und positiver Analystenstudien erstmals die Billionen-Marke bei der Marktkapitalisierung geknackt. Plug Power notiert dank der zurückgekehrten Wasserstoff-Euphorie so hoch wie seit März nicht mehr.

Die wahrscheinliche Regierungsbeteiligung der Grünen in Deutschland, die UN-Klimakonferenz in Glasgow und die bevorstehende Verabschiedung des Infrastrukturpakets von US-Präsident Joe Biden sprechen dafür, dass die Green-Tech-Aktien noch weiter steigen. Der Save the World Index notiert aktuell bei 405 Punkten, das Rekordhoch bei 454,67 Zählern ist damit nur noch gut zehn Prozent entfernt – und sollte dank der guten Aussichten zeitnah angesteuert werden.

Save the World Index EUR (WKN: SLA970)

Anleger, die Klimaschutz und Rendite verbinden wollen, sind mit dem Index bestens beraten. Insgesamt sind in dem Aktienbarometer zehn aussichtsreiche Unternehmen vertreten (eine Übersicht gibt es hier). Mit dem Indexzertifikat mit der WKN DA0AAR können Anleger eins zu eins an der Kursperformance partizipieren.

Hinweis auf Interessenkonflikte:

Der Preis der Finanzinstrumente wird von einem Index als Basiswert abgeleitet. Die Börsenmedien AG hat diesen Index entwickelt und hält die Rechte hieran. Mit den Emittenten von Finanzinstrumenten Morgan Stanley, HSBC Trinkaus und Vontobel hat die Börsenmedien AG eine Lizenzvereinbarung geschlossen, wonach sie den Emittenten eine Lizenz zur Verwendung des Index erteilt. Die Börsenmedien AG erhält insoweit von den Emittenten Vergütungen.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Save the World Index EUR - PKT